Erfolgreiche Gemeinschaftsveranstaltung

Altena: TSV und MTV zeigen Herz für Kinder

+
Erst etwas zaghaft, doch nach ein paar Mal wurde fröhlich die Roller-Rutscher runter gesaust.

Altena - „So was hat es bei uns noch nicht gegeben“, erzählt Katharina Konitzer, Mitorganisatorin und zweite Leiterin der Krabbelgruppe des MTV Altena. 

Eine Hüpfburg, ein Clown, die Löschgruppe Mühlendorf und eine Roller-Rutsche - so konnten sich die Kinder beim Kinderturnfest von MTV und TSV am Dienstag am Sportzentrum Pragpaul kräftig austoben.

"Es gibt wenig für die Krabbelmäuse"

Zusammen mit ihrer Gruppenpartnerin Gisela Meißen plante Konitzer das Fest. „Es gibt wenig für die Krabbelmäuse, die werden immer vergessen. Deswegen kam mir diese Idee Fest.“, erklärt Katharina Konitzer. 

Ursprünglich wollte sie die Treffen der Krabbelgruppe während der Ferien auf den Adolf-Hahn-Platz des TSV verlegen, weil die Turnhalle dann nicht zur Verfügung steht. 

Dann sei ihr die Idee gekommen, auch noch die Feuerwehr dazu zu holen, weil diese bei den Kindern so beliebt sei. „Die Idee wurde einfach immer größer“, erklärt die Organisatorin. Deshalb habe sie sich schließlich für die Sauerlandhalle als Veranstaltungsort entschieden. Sie sei für Eltern und auch für die Feuerwehr besser zu erreichen. 

"Idee war es ganz unten anzufangen"

Konitzer sieht das Turnfest für die Minis auch als gute Möglichkeit, neue Mitglieder anzuwerben. „Wir suchen immer Nachwuchs und die Idee war es, ganz unten anzufangen, denn das ist die Zukunft“, erklärt Katharina Konitzer. 

Die angepeilte „Fusion“ von MTV und TSV bekam durch diese Aktion neuen Schwung. „Das ist unsere erste gemeinsame Veranstaltung, das zeigt, dass es weiter geht“, erklärt Henning Marquardt, zweiter Vorsitzender des TSV. Es sei der Auftakt gewesen, um sich weiter anzunähern. Der gute Besuch des Festes zeige, dass dafür auch Bedarf bestehe. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare