Hochzeit vor laufender Kamera

+
Diese drei sind bereits „unter der Haube“, auch ihre Trauungen wurden von Kamerateams begleitet. ▪

ALTENA ▪ Ein Kleid mit langem weißem Schleier, Fahrt mit einer Kutsche mit zwei prächtigen Schimmeln, die Mitwirkung der eigenen Kinder an der Planung und Gestaltung der Hochzeit, der Besuch von drei anderen Bräuten, die das Ganze kritisch bewerten, und das alles vor laufenden Kameras – Heike Müller ist die Braut, die sich das traut.

Am Samstagnachmittag verwandelte sich die Lutherkirche in einen Drehort. Vor laufenden Kameras gaben sich Heike und Matthias Müller das Ja-Wort. Mit dabei nicht nur die Kinder, Familienangehörigen und Freunde des Brautpaares, sondern auch drei „Braut-Konkurrentinnen“ und Mitarbeiter des Fernsehsenders VOX. „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ heißt die Doku des Senders, und die Hochzeit der Müllers ist eine davon.

Mit zwei Kameras wurde das Brautpaar durch den „schönsten Tag des Lebens“ begleitet, auch während der Zeremonie in der Kirche waren die Kameras ganz vorne am Altar mit dabei.

Im vergangenen Monat war Heike Müller Gast auf den Hochzeiten ihrer Mitbewerberinnen, die ihrerseits am Samstag nach Altena gekommen waren, um die Hochzeit der Müllers zu bewerten. Punkte vergeben sie unter anderem für das Brautkleid, das Essen, die Stimmung und die Dekoration. Pluspunkte könnten die Müllers durch Tochter Romina Nitschke gesammelt haben. Sie sang für ihre Mutter „Du bist das Beste, was mir je passiert ist“. Tränen der Rührung gab es danach nicht nur bei der Braut. Der mögliche Gewinn: Eine Traumreise und dazu ein Taschengeld von 1000 Euro. Ausgestrahlt wird die „Traumhochzeit“ am 1. Juli um 16 Uhr.

„Liebe ist keine Leistung, sondern ein Gefühl“, mahnte Pfarrer Dietmar Kehlbreier in seiner Predigt. „Nicht schneller, höher, weiter, besser soll das Ziel sein, sondern die Zunahme von Erfahrung und Erkenntnis in der Liebe.“

Nach dem Gottesdienst und dem obligatorischen Familienfoto feierten die Müllers im Lennestein weiter, beobachtet von Kameras und Konkurrenz. Eine Zwischenbilanz durften die anderen Bräute nicht abgeben, also bleibt es spannend, welches Paar das Rennen macht. ▪ Silvia Sauser

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion