1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Altenaer verursacht schlimmen Unfall: sechs Menschen verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Bei einem Frontalunfall wurden sechs Menschen verletzt
Bei einem Frontalunfall wurden sechs Menschen verletzt © Polizei

Sechs Menschen verletzt, darunter eine Schwangere, ein gefälschter Führerschein und eine Ermittlung wegen fahrlässiger Körperverletzung: Das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, den ein junger Mann aus
Altena verursachte.

Altena - Ein 26-jähriger Mann aus Altena verursachte am Mittwoch, 5. Januar, einen schweren Verkehrsunfall in Hagen. Gegen 16 Uhr befuhr er laut Polizei mit seinem VW Passat die Enneper Straße in Hagen. An der Einmündung Grundschötteler Straße übersah er beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Mercedes Geländewagen eines 45-jährigen Mannes aus dem Raum Düsseldorf. Die Autos prallten frontal zusammen.

Der 26-Jährige und auch seine vier Mitfahrer, die 27, 15, drei und ein Jahr alt sind, wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Bei der 27-jährigen Beifahrerin handelte es sich um die schwangere Freundin des Unfallverursachers.

Der Mercedes-Fahrer verletzte sich nur leicht und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten
abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt knapp 90.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme legte der Altenaer den Polizisten einen gefälschten Führerschein vor. Er wurde wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Zudem ermittelt das Verkehrskommissariat nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen ihn.

Auch interessant

Kommentare