Kinderkarneval: Musik und Puppen im Lennestein

Altena - Gerd Berg ist einer der Akteure, die das Programm der großen Kinderkarnevals-Party von Altena Aktiv mitgestalten. Er erzählt mit seinen Marionetten lustige und spannende Geschichten und unterhält mit Mundharmonika und Akkordeon.

14 Uhr ist Sonntag, 8. Februar, Einlass für die kleinen Narren im Haus Lennestein, die Party selbst steigt ab 15 Uhr. Mit dabei sind DJ Dennis Muhl, Janet Kullik und Eirin Gerdes sowie Dirk Küppers und Patrick von Bondel.

Wie berichtet, kostet der Eintritt zwei Euro/Kind. Darin enthalten ist ein Los für die attraktive Tombola. Es winken viele Preise, darunter die Renovierung eines Kinderzimmers, ein Fotoshooting und Einkaufsgutscheine. Natürlich sind Sonntag auch Eltern und Großeltern willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.