1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Altena

Drogen auf der Rückbank

Erstellt:

Von: Susanne Fischer-Bolz

Kommentare

Die Polizei schnappte einen flüchtigen Autofahrer
Die Polizei schnappte einen flüchtigen Autofahrer © Karl-Josef Hildenbrand

Ein Messer, Pfefferspray und Drogen auf der Rückbank: Da wollte sich
ein 23-Jähriger doch lieber aus dem Staub machen.

Altena - Es war eine ganz normale Verkehrskontrolle. Doch der Fahrer eines VW Polo wollte am
Freitagabend, 17. Dezember, am „Gottmecker Weg“ nicht anhalten. Als die Polizeibeamten
deutliche Anhaltezeichen gaben, gab der junge Mann Gas und raste über die „Fuelbecker Straße“ in Richtung L530. Er ignorierte eine rote Ampel, stoppte dann aber an der „Rahmedestraße“.

Keinen Führerschein

Der 23-jährige Fahrer besaß keine Fahrerlaubnis. In einer Tasche auf der
Rückbank lagen mehrere Drogen. Im Handschuhfach fanden die Beamten ein
Einhandmesser sowie Pfefferspray. Dass er unter Dogeneinfluss stand,
bemerkten die Beamten schnell. Ein durchgeführter Drogenvortest
verlief positiv. Der Mann hatte Marihuana konsumiert und wurde zur Blutprobe zur
Polizeiwache Lüdenscheid gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen einer
Gefährdung des Straßenverkehrs, dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstößen
gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Auch interessant

Kommentare