Offene Kirche und Impulse per WhatsApp

Alles anders im Advent: Besondere Aktionen geplant 

Lebendiger Adventskalender 2019 in Echthausen - Tag 7 St.-Vinzentius-Schützen
+
Adventsfenster gehören zum Programm der Pfarrei St. Matthäus.

Beleuchtete Adventsfenster, Impulse per WhatsApp und besondere Stimmung: Es wird einiges geboten zum Advent in Altena und Nachrodt.

Altena/Nachrodt – Adventsstimmung möchten die katholische Pfarrei St. Matthäus und die drei dazugehörigen Kirchengemeinden verbreiten: Sie laden alle Bürger in der Zeit vom ersten bis zum vierten Advent (Sonntag, 29. November bis Sonntag, 20. Dezember), die Kirchen St. Josef in Nachrodt und St. Matthäus in Altena mit allen Sinnen zu erleben. „Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Stille durch besondere Akzente,“ schreibt die Pfarrei.

Zudem leuchtet in der Adventszeit in Altena oder in Nachrodt jeden Tag ein anderes adventlich geschmücktes Fenster. Damit will die Kirche zu einem Moment der Besinnlichkeit einladen.

Auch der Stadtmarketingverein hat sich einiges einfallen lassen: Geplant sind eine Wintermeile statt Weihnachtsmarkt und weitere leuchtende Fenster in der Innenstadt.

Fenster und Impuls gibt’s online

Weil nach den aktuellen Corona-Schutzverordnungen ein Treffen von Nachbarn, Freunden und Bekannten vor Ort nicht möglich sein wird, werden die Fenster mit einem kleinen Impuls auf der Homepage der Pfarrei unter www.st-matthaeus.de oder auf Facebook unter dem Stichwort „Glauben wir in Altena“ zu sehen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare