Wohneigentum kaufen im Sauerland:

So machen Sie es richtig

+

Das Herz des Sauerlands schlägt in Lüdenscheid – das jedenfalls könnte man meinen, wenn man sich die lokale Infrastruktur ein wenig genauer ansieht.

Auf der einen Seite geprägt von der historischen lokalen Eisenindustrie, auf der anderen Seite wunderbar ländlich und idyllisch gelegen, zeichnet sich die Gegend durch eine hohe Lebensqualität aus. Wer das Glück hat, hier zu wohnen, profitiert von vernünftigen Immobilienpreisen bei Kauf und Miete. Eine gute Baufinanzierung gehört dazu, wenn Sie sich entscheiden, hier oben Wohneigentum zu erwerben. Mit ein bisschen Geschick finden Sie einen Wohnkredit, der perfekt zu Ihnen passt und der Sie langfristig sicher in Ihre eigenen vier Wände bringt. Doch was macht eine gute Finanzierung für den Kauf einer Immobilie aus?

Moderate Preise bei hoher Lebensqualität

Im Vergleich zum Rest des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und zu ganz Deutschland zeichnet sich der Immobilienmarkt in Lüdenscheid durch sehr vernünftige Preise aus. Obwohl auch hier in den letzten Jahren eine steigende Tendenz festzustellen war, liegen die Preise für Wohnungen und Häuser zum Kauf und zur Miete unter dem Durchschnitt. Angebot und Nachfrage sind im Wesentlichen ausgeglichen, so dass Sie auf der Suche nach einem schicken neuen Zuhause zum Kauf fündig werden dürften. Gleichzeitig zeichnet sich die Umgebung durch eine hohe Wohn- und Lebensqualität aus. Die Stadt hat einen direkten Anschluss an das Autobahnnetz. Über die A45 sind die Städte Dortmund und Hagen, aber auch Köln und das gesamte Ruhrgebiet mit dem Auto recht schnell zu erreichen. Auch der Freizeitwert ist enorm, denn Lüdenscheid liegt im Herzen des Sauerlands und ist damit landschaftlich äußerst reizvoll. Das Hochsauerland mit seinen Wintersportgebieten oder die Talsperren an der Sorpe und am Biggesee sind innerhalb kurzer Zeit zu erreichen. Es fehlt also an nichts, wenn Sie im Umkreis von Lüdenscheid leben und arbeiten möchten. Die Bedingungen für eine gut durchdachte und bezahlbare Immobilienfinanzierung sind ideal, und wenn Sie die Konditionen für Ihren Wohnkredit vorab vergleichen und prüfen, stehen die Chancen auf eine solide und günstige Finanzierung äußerst gut. Bei einem Zinsvergleich können Sie sich von einem Fachmann unterstützen lassen. Es gibt auf dem Markt unabhängige Experten für Immobilienfinanzierungen wie zum Beispiel dieser professionelle Anbieter. Diese Fachleute stellen Ihnen einerseits ein leicht zu bedienendes IT-Tool zur Berechnung der Zinsen zur Verfügung und helfen Ihnen andererseits dabei, die Konditionen zu vergleichen. Am Ende steht eine Finanzierung, die nicht nur günstig ist, sondern die Ihnen das nötige Maß an Flexibilität und Sicherheit gibt, die Sie bei einer langfristigen Kreditverpflichtung benötigen.

Eine gute Finanzierung passt zu Ihnen

Ihre Baufinanzierung wird Sie viele Jahre lang begleiten. Bei einer anfänglichen Tilgung von einem Prozent dauert es rund 30 Jahre, bis ein Darlehen vollständig zurückgezahlt ist. In dieser Zeit zahlen Sie Monat für Monat eine Darlehensrate an Ihre Bank. Unabhängig davon, ob sich Ihr Einkommen erhöht oder reduziert, verlangt Ihre Bank jeden Monat eine Rückzahlung, wobei die Rate bei den meisten Verträgen bis zum Ablauf der Zinsbindung nicht verändert wird. Sie sollten Ihr Darlehen also so gestalten, dass Sie diese Rate über einen langen Zeitraum zuverlässig bezahlen können. Damit das gelingt, muss Ihr Wohnkredit optimal zu Ihnen passen und auf Ihre finanziellen Möglichkeiten zugeschnitten sein. Eine solche Finanzierung fordert ein wenig Wissen über den lokalen Immobilienmarkt und ein gewisses Verständnis dafür, wie ein Wohnungskredit funktioniert. Ein unabhängiger Fachmann für Immobilienfinanzierungen berät Sie individuell und neutral und entwickelt so ein Konzept für Ihre Finanzierung, das auf Ihre Immobilie und auf Ihre finanzielle Situation ausgerichtet ist. Dabei berücksichtigt er zum Beispiel vorhandenes Eigenkapital, das Sie für den Kauf des Objekts aufwenden. Er setzt Eigenleistungen an, die Sie bei der Renovierung selbst erbringen können. Er integriert unter Umständen einen Bausparvertrag oder eine fällige Lebensversicherung in Ihr Finanzierungskonzept. Vor allem aber vergleicht er die Zinsen für Ihre Finanzierung und beachtet bei seinem Vergleich auch die Konditionen für Sondertilgungen oder Tilgungswechsel. So entsteht eine passgenaue Finanzierung, die Ihnen langfristig ein gutes und sicheres Gefühl gibt.

Zins und Tilgung bestimmen Ihre Rate

Wenn Sie sich die Entwicklung der Zinsen für Baukredite in den letzten Jahren ansehen, fällt ein erstaunlicher Trend auf. Sie sind im Vergleich zu den Kosten von vor zehn Jahren stetig gesunken. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation erhalten Sie heute unter Umständen einen Zins von unter einem Prozent bei einer Sollzinsbindung von zehn Jahren. Innerhalb dieses Zeitraums darf die Bank den Kreditzins nicht verändert. In den Jahren 2008 und 2009 waren solche Zinsen schlicht nicht denkbar. Doch die damalige Immobilienblase, die ihren Ursprung in den USA hatte, hat den Markt deutlich verändert. Seit diesem Zeitpunkt sind die Kreditkosten kontinuierlich gesunken. Sie als Käufer einer Immobilie profitieren davon und können sich die günstigen Zinsen mit einer entsprechend langen Zinsbindung für viele Jahre sichern. Ein Experte für Baufinanzierungen prüft die Kreditkosten der besten Banken in ganz Deutschland im Detail. Er schaut sich den gebundenen Sollzins und die zusätzlichen Kosten für Ihre Finanzierung an. Er berechnet, wie hoch Ihre maximale Monatsrate sein sollte und wie hoch Sie die Tilgung ansetzen können. Er ermittelt, wie hoch Ihre Restschuld zum Ablauf der Zinsbindung ist. So entsteht Schritt für Schritt eine gut durchdachte Baufinanzierung, die Ihre Wünsche und Möglichkeiten berücksichtigt. Selbstverständlich achtet ein Experte auch darauf, ob Sie Sondertilgungen leisten wollen und wie es mit einem Tilgungswechsel bestellt ist. Durch eine Sondertilgung ist Ihr Darlehen schneller zurückgezahlt, bei einem Wechsel der Tilgung verändern Sie Ihre Tilgung und damit die Höhe Ihrer Darlehensrate. Auf das erste Gespräch mit einem Finanzierungsfachmann können Sie sich übrigens auch selbst sehr einfach vorbereiten. Ein Finanzierungsrechner hilft Ihnen dabei, sich einen ersten Überblick über die möglichen Zinsen zu verschaffen. Schauen Sie sich in Ruhe an, welche Kosten für Ihr Darlehen zu erwarten sind. Prüfen Sie, wie sie sich verändern, wenn Sie die Tilgung oder die Laufzeit anpassen. So verschaffen Sie sich einen guten Überblick, welche Konditionen möglich sind. Bilden Sie sich darauf aufbauend eine Meinung, wie Ihr optimaler Hauskredit am Ende aussehen soll. So gehen Sie bestens vorbereitet in den Termin mit einem Finanzierungsberater und können Ihre Vorstellungen sehr fundiert vortragen. Darauf aufbauend hilft Ihnen der unabhängige Fachmann dabei, eine gute Bank für Ihren ganz persönlichen Wohnungskredit zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare