Hilfe von oben

So reinigen Sie von Tomatensoße verfärbte Plastikboxen

+
Tomatensoße schmeckt lecker, verfärbt aber die teueren Plastikboxen.

Wenn Plastikboxen zum Aufbewahren von Essensresten sich mit der Zeit rot oder gelb färben, liegt das meistens an Soßenresten. Aber wie bekommt man die unschönen Verfärbungen wieder weg?

Frankfurt/Main - Tomatensoße, Karottenbrei, Ketchup und andere farbenfrohe Speisen färben Aufbewahrungsbehälter aus Kunststoff ein.

So werden verfärbte Plastikboxen wieder rein

Auch beim Spülen kann das noch geschehen. Reste der Lebensmittel auf anderem Geschirr kann die Behälter verfärben. Ist das Material eigentlich farblos, kann es helfen, die Boxen von der Sonne bleichen zu lassen.

Das schlägt das Forum Waschen vor. Beim Spülen in der Maschine verhinderten ein Vorspülprogramm und mehr Reinigungsmittel das Verfärben.

Video: So wärmen Sie Ihr Essen richtig auf

Auch interessant: Mixen Sie Ihr eigenes Waschmittel - aus Kastanien.

dpa

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare