Genialer Trick

So leicht erkennen Sie, ob eine Batterie voll oder leer ist

+
Bei so vielen Batterien ist es schwierig herauszufinden, welche geladen sind.

Bei Ihnen Zuhause sammeln sich Batterien und Sie wissen nicht mehr, welche nun voll sind und welche nicht? Mit einem einfachen Trick finden Sie es heraus.

Rein äußerlich ist einer Batterie nicht anzusehen, ob sie nun voll oder leer ist - oft bleibt Ihnen dann nur die Option verschiedene Batterien in Fernbedienung, Wecker & Co. einzusetzen, bis sich eine geladene findet. Mit einem genialen Trick geht das Ganze aber viel schneller - und ganz ohne Messgerät.

So finden Sie ganz einfach heraus, ob Batterien geladen sind

Sie führen nämlich einfach folgenden Test durch: Lassen Sie die Batterie aus wenigen Zentimetern Höhe mit dem Ende voran auf eine ebene Fläche fallen. Manche Batterien werden aufrecht stehen bleiben und manche werden wackeln und umkippen. Diejenigen, die stehen bleiben sind geladen - der Rest ist leer.

Das liegt daran, dass sich im Inneren der Batterien eine gelartige Masse befindet, wie das Online-Portal Blick erklärt. Im geladenen Zustand ist diese träge und zieht die Batterie nach unten. Ist sie leer, dann wird die gelartige Masse fest und die Batterie hüpft beim Aufprall herum.

Geniale Geschichte: Mann entdeckt "lebensverändernden" Trick für seine Spülmaschine.

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Whow:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare