Tipps für Hobbygärtner

Kamelie wirft Knospen ab - was tun?

+
Die großen Blüten sind in den ersten Monaten des Jahres eine Attraktion: Die Kamelie (hier die Camellia japonica 'Spring Festival') ist daher im Garten sehr beliebt. Foto: Marion Nickig

Da freut man sich auf die Blüten der Kamelie - und dann wirft sie die Knospen ab. Was haben Hobbygärtner da falsch gemacht?

Offenbach (dpa/tmn) - Wenn Kamelien ihre Knospen kurz vor dem Öffnen abwerfen, liegt das an zu viel Wärme. Die Pflanzen ziehen den Winter über Temperaturen von 10 bis 15 Grad vor.

Ein optimaler Standort ist etwa ein kühles und helles Treppenhaus ohne Zugluft. Aber auch der nicht beheizte Wintergarten oder ein Gewächshaus biete diese Bedingungen. Sobald keine stärkeren Fröste mehr im Freien drohen, können die Pflanze im Topf auf die Terrasse gestellt werden, erläutern die Experten der Zeitschrift " Mein schöner Garten" (online).

Gartentipp des Tages

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare