Spinat, Feldsalat und Co.

Aussaat im September: Viel Gemüse darf auch nach dem Sommer noch ins Beet

Mann trägt Korb mit Salat
+
Im September kann noch so einiges Gemüse im Garten gesät werden.

Die Tage werden kürzer und kälter. Doch das ist noch längst kein Grund die Gartenarbeit an den Nagel zu hängen. Es gibt noch viel Gemüse, das im September ins Beet kann.

Deutschland – Die Beete scheinen sich mit nahendem Sommer Ende zu leeren. Doch das muss nicht sein.
Welches Gemüse noch im September gesät werden kann, verrät RUHR24* hier.

Besonders praktisch: Das meiste kann auch noch im selben Jahr wieder geerntet und verzehrt werden. Einem köstlichen Essen aus eigenem Anbau steht also auch im Winter nichts im Wege. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare