Haushalts-Tipp

Feuchtes Tuch auf Kochfeld mit Eingebranntem legen

+
Eingebranntes lässt sich am besten mit einem Trick vom Kochfeld entfernen: Man braucht nur ein nasses Tuch für fünf Minuten einwirken lassen. Foto: Patrick Pleul

Damit eingebranntes Essen auf einem Glaskeramik-Kochfeld keine dauerhaften Spuren hinterlässt, sollte man es gleich reinigen. Aber was hilft am besten gegen die hartnäckigen Flecken?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eingebranntes auf Kochfeldern mit Glaskeramik lässt sich einfacher entfernen, wenn man ein nasses Tuch auflegt. Fünf Minuten einwirken lassen, dann die Rückstände einfach mit einem Tuch entfernen, erläutert das Forum Waschen.

Das soll Reinigungsmittel und Rubbeln weitestgehend überflüssigmachen. Alternativ bieten sich spezielle Reinigungsmittel für Glaskeramik an. Scheuermilch sollte man aber nicht anwenden. Ihre Partikel könnten die Oberfläche des Herdes verkratzen.

Weitere Putztipps von Forum Waschen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare