Mindestens 6500 Kelvin

Korallen brauchen im Aquarium besonders viel Licht

+
Freunde von Helligkeit: Korallen benötigen im Aquarium viel Licht. Foto: Stefan Sauer

Korallenbesitzer müssen einige Dinge beachten: Ist für ausreichend Helligkeit und Strömung gesorgt? Ist das Wasser sauber genug? Wichtige Eckdaten.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer ein Meerwasseraquarium hat, braucht auch Korallen als Besatz. Diese Tiere brauchen aber nicht nur eine starke Strömung und sauberes Wasser, sondern auch sehr viel Licht.

Daher sollte das Meerwasseraquarium stärker beleuchtet werden als ein Süßwasserbecken: Am besten mit mindestens 6500 und höchstens 10.000 Kelvin, rät Lutz Fischer, Leiter der Aquaristik und Terraristik des Klimahauses Bremerhaven.

Am besten lassen sich Aquarienbesitzer im Fachhandel beraten. Auch bei der Auswahl der Korallen sollten sie um Hilfe bitten, da es große Unterschiede bei Ansprüchen und Eigenschaften gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare