Seniorengerecht

Ältere Vögel brauchen bequeme Sitzgelegenheiten im Käfig

+
Mit fortgeschrittenem Alter brauchen Vögel im Käfig einen bequemen Sitzplatz. Foto: Holger Hollemann

Nicht nur Menschen werden im Alter träge. Auch Vögel schränken ihre Bewegung ein. Deswegen brauchen sie im Käfig bequeme Sitzplätze. Mit Korkrinde lassen sich solche aber schnell basteln.

Bretten (dpa/tmn) - Ältere Vögel verhalten sich oft anders als sonst: Zum einem bewegen sich die Tiere weniger und fliegen weniger herum. Zum anderen schlafen sie vergleichsweise viel.

Was ihnen helfen kann, sind seniorengerechte Sitzplätze in der Voliere, sagt Vogelexpertin Gaby Schulemann-Maier vom "Wellensittich & Papageien Magazin".

Sie nennt Beispiele: Breite, stabile und straff montierte Sitzseile, Liegebrettchen aus Korkrinde und auch Kletterhilfen wie Leitern leisten älteren Vögeln gute Dienste.

Ungeeignet sind dagegen wacklige Äste, da ältere Vögel mit Schmerzen in den Gelenken häufig Mühe haben, die Balance zu halten. Um Sturzverletzungen vorzubeugen, sollten Halter den Käfigboden mit waschbaren Kissen und darüber liegendem Küchenpapier auspolstern.

Unabhängig davon, dass sich alte Vögel häufig nicht mehr so geschmeidig bewegen können wie in jungen Jahren, sollten sie trotzdem so oft wie möglich frei umherfliegen können - am besten draußen. UV-Strahlen regen die Vitaminbildung im Körper an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare