Drama auf dem Eis

„Zero Chill“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Die neue Teen-Serie „Zero Chill“ vereint die Sportarten Eiskunstlauf und Hockey in einer berührenden Geschichte. Wird Netflix eine 2. Staffel veröffentlichen?

Das Thema Eiskunstlauf scheint für Netflix* noch nicht ganz vom Tisch zu sein. Erst im Jahr 2020 hat der Streamingdienst die Serie „Spinning Out“ abgesetzt. Im Vordergrund der Geschichte steht eine junge Eiskunstläuferin (Kaya Scodelario), die mit psychischen Problemen zu kämpfen hat. Nun gibt es zumindest einen kleinen Trost für „Spinning Out“-Fans: Die neue Serie „Zero Chills“ handelt ebenfalls von einer Eiskunstläuferin sowie einem Eishockeyspieler. Allerdings ist die Geschichte bei weitem nicht so düster, wie die Handlung des abgesetzten Dramas. Seit dem 15. März können Netflix-Nutzer auf die 1. Staffel zugreifen.

Zuschauer, denen „Zero Chills“ gefallen hat, hoffen jetzt auf eine 2. Staffel. Wir verraten, ob der Streamingdienst die Serie bereits verlängert hat oder nicht.

„Zero Chills“ auf Netflix: Die Handlung des Teen-Dramas

Kayla (Grace Beedie) zieht zusammen mit ihrer Familie von Kanada nach Großbritannien. Da ihr Zwillingsbruder Mac (Dakota Benjamin Taylor) die Möglichkeit erhält, in einem britischen Profi-Eishockey-Team zu spielen, haben sich Kaylas Eltern für den Ortswechsel entschieden. Leider muss die 15-Jährige ihren Eiskunstlaufpartner verlassen, was ihr ganz und gar nicht gefällt. In ihrer neuen Stadt sucht sie zusammen mit ihrem Bruder deshalb nach neuen Freunden, die ähnliche Hobbys teilen.

Lesen Sie auch: Laufen Netflix-Serien bald im Free-TV? Insider-Informationen deuten Großartiges an.

„Zero Chills“: Wird es eine 2. Staffel auf Netflix geben?

Viele Serien, die schon 2020 erschienen sind, hat Netflix bis dato weder verlängert noch abgesetzt. Fans von „Zero Chill“ sollten sich deshalb auf eine längere Wartezeit gefasst machen. Der Streamingdienst hat sich bisher noch nicht zu einer möglichen 2. Staffel geäußert. Ein Statement dürfte frühestens einen Monat nach der Veröffentlichung der 1. Staffel online gehen. In der Zwischenzeit haben die Zuschauer die Möglichkeit, ähnliche Teen-Serien zu streamen, wie etwa „Dein letztes Solo“, „Ginny & Georgia“ oder „Outer Banks“. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „The Witcher“ auf Netflix: Zwei „Bridgerton“-Stars spielen in 2. Staffel mit.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Rubriklistenbild: © Matt Squire/Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare