1. come-on.de
  2. Leben
  3. Serien

Netflix: Deutscher YouTube-Star kündigt eigene Serie an

Erstellt:

Von: Laura Wittstruck

Kommentare

Netflix hat die Kooperation mit einem deutschen YouTube-Star bekannt gegeben. Dabei soll eine neue „Netflix-Original-Serie“ entstehen.

Auf seinem Instagram-Kanal verkündete Julien Bam die Neuigkeiten. Dort zeigt sich der Youtuber mit einer Kaffeetasse mit Netflix*-Logo neben einer Kamera und technischen Gerätschaften. Zu seinem Foto schreibt er: „Ist mir eine Ehre mit euch zusammen zu arbeiten, Netflix. It‘s official now: Wir drehen unsere eigene Netflix Original Serie.“ 

Lesen Sie auch: „Riverdale“-Schauspieler sieht vollkommen verändert aus — so kennen ihn die Fans nicht.

Die Fans in den Kommentaren sind begeistert und fragen öfter nach dem Namen des neuen Projekts. Darüber gibt es allerdings noch keine Informationen. Auch zu einem möglichen Startdatum oder dem Inhalt der Serie ist noch nichts bekannt. Lediglich die Netflix-Managerin Jennifer Mival äußerte sich in einem Interview mit dem Internetmagazin DWDL so zu der neuen Show: „Der aus YouTube bekannte Entertainer wird eine Seite offenbaren, die seine Community so nicht kennt“.
Wie das genau aussehen wird, bleibt aber rätselhaft: Julien Bam kündigte seinen Fans nur an, dass weitere Infos folgen werden.

In letzter Zeit konnte Netflix mit einigen deutschen Produktionen große Erfolge feiern. Dazu zählen beispielsweise die Serien „Barbaren“, „Dark“ oder  „How to Sell Drugs Online (fast)“. Im November setzt der Streaming-Gigant außerdem auf eine Miniserie mit dem bekannten Comedian Luke Mockridge, der in dem Dreiteiler zum ersten Mal als Schauspieler tätig wird. Und auch ein anderes prominentes Gesicht, das ursprünglich durch YouTube bekannt wurde, wird bald bei Netflix zu sehen sein: Fynn Kliemann. Laut DWDL läuft ab dem Frühjahr 2021 die Dokureihe „Das Hausboot“, in der der Unternehmer gemeinsam mit Comedian Olli Schulz ein altes Boot restauriert.

Mehr dazu: „Deadly Class“ auf Netflix: Benjamin Wadsworth ruft Fans auf, um 2. Staffel zu kämpfen

Julien Bam: Ein echtes Allroundtalent

Der Youtuber Julien Bam: Foto: Henning Kaiser
Der Youtuber Julien Bam: Foto: Henning Kaiser © Henning Kaiser

Die eigene Serie ist nur ein weiteres Projekt von Julian Bam, der in seiner Karriere schon so einiges ausprobierte.
Bekannt wurde er durch seine YouTube-Videos, die er seit 2012 regelmäßig auf der Plattform postet. 2019 kündigte er allerdings an, auf seinem Hauptkanal keine Videos mehr veröffentlichen zu wollen.

Der begeisterte Breakdancer eröffnete aber auch seine eigene Tanzschule „Bamschool“ in Köln, die aus Kostengründen wieder schließen musste. Außerdem ist er als Synchronsprecher tätig und übernahm beispielsweise die Rolle von „Sonic The Hedgehog“ im gleichnamigen Kinofilm. Gleichzeitig hatte er Auftritte in diversen deutschen Fernsehsendungen, wie „Masters of Dance“ auf dem Sender Pro7.  (lw) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant: „Barbaren“ auf Netflix: 2. Staffel der Historienserie bestätigt – so könnte es weitergehen.

Auch interessant

Kommentare