Zwei Flops auf einmal?

Kein guter Tag für Netflix-Abonnenten: Gleich zwei Serien werden abgesetzt

+
Die Netflix-Serie "Soundtrack" wird nicht fortgesetzt.

Netflix ist bekannt für erfolgreiche Produktionen. Doch es läuft nicht jede Serie gut, was ein aktuelles Beispiel zeigt: Zwei Neuheiten werden abgesetzt.

  • Netflix hat kurz hintereinander die Absetzung zweier Serien bekannt gegeben.
  • Sie werden beide nach nur einer Staffel beendet.
  • Die Serien stehen erst seit Dezember 2019 und Januar 2020 auf dem Streamingdienst zur Verfügung.

Eine Absetzung einer Netflix-Serie? Für Abonnenten dürfte diese Nachricht ungewohnt sein, weil doch die meisten Produktionen gut laufen und immer wieder um weitere Staffeln verlängert werden. Zumindest gilt das für erfolgreiche Serien wie "Stranger Things", "Tote Mädchen lügen nicht" oder "The Last Kingdom". Andere hingegen werden bereits nach kurzer Zeit eingestampft, wie beispielsweise zwei brandneue Produktionen, die es gerade Mal auf eine Staffel gebracht haben.

Netflix setzt zwei Serien kurz nach ihrem Start ab

Erst einmal die gute Nachricht: Die norwegische Serien-Überraschung "Ragnarök"* ist nicht betroffen. Vor mehreren Monaten sah es aber für andere Produktionen schlecht aus, denn so müssen sich Zuschauer dieses Jahr beispielsweise von "BoJack Horseman"* verabschieden. Auch mit der deutschen Serie "Dark"* soll nach der kommenden 3. Staffel Schluss sein. Auf die Liste der abgesetzten Produktionen reihen sich nun zwei weitere Werke ein: Die Musik-Serie "Soundtrack" erschien im Dezember 2019 auf Netflix und erhält nach zehn Folgen keine Fortsetzung.

Wer außerdem Gefallen an dem Eiskunstlauf-Drama "Spinning Out" gefunden hat, muss sich schweren Herzens von der Serie verabschieden. Obwohl sie erst im Januar 2020 erschienen ist, hat Netflix schon jetzt beschlossen, keine 2. Staffel zu bestellen. Die Serie mit "Maze Runner"-Star Kaya Scoderlario umfasst ebenfalls zehn Folgen.

Lesen Sie auch: Die besten Serien im Februar 2020 auf Netflix, Amazon Prime und Sky.

Eine beliebte deutsche Serie fliegt noch im Februar 2020 aus dem Angebot des Streamingdienstes Netflix. Wer also noch (einmal) das Bedürfnis hat, muss sich beeilen...

Warum hat Netflix "Soundtrack" und "Spinning Out" abgesetzt?

"Soundtrack" erzählt die Geschichten mehrerer Personen, die durch die Musik zueinander finden. "Spinning Out" dreht sich wiederum um eine Eiskunstläuferin, die aufgrund eines dramatischen Unfalls nicht mehr wettbewerbsfähig ist. Jedoch bekommt sie kurze Zeit später ein Angebot, das ihrer Karriere neuen Schwung geben könnte.

Auch interessant: "Chilling Adventures of Sabrina" - Wann geht es mit der 4. Staffel weiter?

Zu den genauen Gründen für die Absetzung beider Serien äußerte sich Netflix nicht. Das Magazin Deadline zählt allerdings ein Szenario auf, das zu dieser Entscheidung geführt haben könnte. So soll der Streamingdienst nach der Veröffentlichung neuer Werke stets überprüfen, ob sich die Produktionskosten im Hinblick auf die Klickzahlen lohnen. Ist das nicht der Fall, kommt es sehr wahrscheinlich zu einer Absetzung. Möglicherweise sprachen beide Serien zu wenig Zuschauer an.

Erfahren Sie mehr: Oscars 2020 - Diese nominierten Filme sind auf Netflix, Amazon Prime und Sky verfügbar.

Video: "You - Du wirst mich lieben" bekommt 3. Staffel auf Netflix

Mehr erfahren: Serien-Empfehlungen nach Sternzeichen - Das ist die ideale Auswahl für Wassermänner.

Ihre Meinung ist gefragt

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare