Fans wollen‘s wissen

„Deadly Class“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Die Serie „Deadly Class“  schaffte es in Deutschland in die Netflix Top 10.
+
Die Serie „Deadly Class“ schaffte es in Deutschland in die „Top 10“ bei Netflix.

Die Dramaserie „Deadly Class“ ist am 1. November 2020 auf Netflix gestartet. Fans fragen sich, ob die Comicverfilmung eine zweite Staffel bekommt.

Gerade erst ist die Serie „Deadly Class“, nach den Comics von Rick Remender und Wesley Craig, in Deutschland gestartet, schon wartet die erste Enttäuschung. Der Cliffhanger, mit dem die erste Staffel endete, wird möglicherweise niemals aufgelöst – wie filmstarts.de (Stand: 5. November 2020) berichtet, wurde die Serie bereits abgesetzt. Doch warum verlängert Netflix das erfolgreiche Drama nicht um eine zweite Staffel? Tatsächlich hat der Grund dafür wenig mit dem Streaming-Giganten zu tun.

Mehr dazu: „Deadly Class“ auf Netflix: Hoffnung auf 2. Staffel nach Fan-Aufruf?

„Deadly Class“: Die schräge Action-Serie wurde nicht von Netflix produziert

Obwohl Netflix in letzter Zeit mit zahlreichen Eigenproduktionen von Filmen und Serien an den Start geht, gehört die Drama-Serie „Deadly Class“ nicht dazu. Der Streaming-Anbieter besitzt lediglich die Lizenz*, eigentlich ist die Serie ein Original des US-Senders „Syfy“. Laut filmstarts.de nahm dieser die Serie bereits im Juni 2019 aus dem Programm. Den großen Erfolg, den „Deadly Class“ jetzt in Deutschland verzeichnet, konnte die Comicverfilmung in den USA nicht feiern. 

Mehr dazu: „Luther“ mit Idris Elba: Wann kommt die 5. Staffel auf Netflix?

„Deadly Class“ auf Netflix: Chancen auf eine Fortsetzung stehen schlecht

Mit einer guten Platzierung in den Top 10 der deutschen Netflix-Highlights sollte der Streaming-Anbieter eigentlich Interesse daran haben, „Deadly Class“ aufzukaufen und weiterzuführen. So konnten schon beliebte Serien wie die ursprüngliche FOX-Produktion „Lucifer“ gerettet werden, die nach ihrer Absetzung und massiven Fanprotesten von Netflix übernommen wurde. Filmstarts.de rechnet einer zweiten Staffel von „Deadly Class“ allerdings schlechte Chancen aus. In den USA hat Netflix die Serie nicht mal im Angebot, und ohne Resonanz auf dem amerikanischen Hauptmarkt lohnt sich eine Neuauflage kaum. 

Auch interessant: Netflix: Diese Serien sollen 2021 eine neue Staffel bekommen.

Ein bisschen Hoffnung bleibt den Fans allerdings: Sollte die Serie europaweit durchstarten, wird sie vielleicht auch für Netflix in den USA interessant. Falls Fans weltweit eine weitere Staffel einfordern, könnte die Comicverfilmung ihre zweite Chance erhalten.

Wer nicht daran glaubt oder einfach nicht solange warten will, kann derweil dem Tipp von filmstarts.de folgen und auf die Comicbücher zurückgreifen. Von diesen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Sammelbänden. So kann man erfahren, wie die Geschichte um Marcus und seine Mitschüler aus King’s Dominion, dem Eliteinternat für Killer, weitergeht.

(lw) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: „The Mandalorian“: Fans machen sich über peinlichen Serien-Fehler lustig.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare