Unerwartete Rückkehr

„Grey‘s Anatomy“: Rückkehr einer verstorbenen Hauptfigur in 17. Staffel bestätigt

In den USA läuft die 17. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ bereits im Fernsehen. Dabei wurden die Fans von einem unerwarteten Auftritt einer verstorbenen Figur überrascht.

„Grey‘s Anatomy“* ist bekanntermaßen für Überraschungen gut. So kommen beispielsweise immer wieder Patienten mit den ausgefallensten Krankheiten ins Grey Sloan Memorial Hospital. Gelegentlich sterben zudem Protagonisten oder eine Figur kehrt nach langer Zeit zurück. Letzteres geschieht beispielsweise in der 17. Staffel der Serie, die bald in Deutschland startet. In Amerika läuft sie bereits im Fernsehen, weshalb es sich im Folgenden um einen ersten Spoiler zu den neuen Episoden handelt.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 17. Staffel von „Grey‘s Anatomy“+++

„Grey‘s Anatomy“: Verstorbene Figur kehrt in der 17. Staffel zurück

In „Grey‘s Anatomy“ kam es bereits vor, dass eine Figur nach mehreren Staffeln wieder aufgetaucht ist. Teddy (Kim Raver) beispielsweise verließ in der 8. Staffel das Krankenhaus, kehrte in der 15. Season allerdings zurück. Seither ist sie wieder regelmäßig in neuen Folgen zu sehen.

Auch in der 17. Staffel gibt es ein Schauspieler-Comeback: Patrick Dempsey erweckt seine Figur Derek wortwörtlich zum Leben. Doch wie kann das sein, nachdem der Arzt in der 11. Staffel ums Leben kam? Wer nun hofft, dass sein Tod in Wahrheit nie passierte, den müssen wir leider enttäuschen: Derek ist in der 2. Folge der 17. Staffel in einer Traumsequenz von Meredith (Ellen Pompeo) zu sehen. Vor ihrer Begegnung mit Derek fällt die Hauptfigur auf einem Parkplatz in Ohnmacht. Weshalb sie zusammenbricht, wird vermutlich erst in der 3. Episode geklärt, die am 19. November 2020 im amerikanischen Fernsehen läuft.

Das perfekte Geschenk für „Grey‘s Anatomy“-Fans

Sie suchen ein Geschenk für einen wahren „Grey‘s Anatomy“-Fan? Dann haben wir einen Tipp: Auf Amazon erhalten Sie die ersten 14 Staffeln in einer DVD-Box (werblicher Link).

Lesen Sie auch: „Grey‘s Anatomy“: Fans sind empört - 16. Staffel enthält ärgerlichen Logikfehler.

„Grey‘s Anatomy“: Darum wird Derek in weiteren Folgen der 17. Staffel vorkommen

Bei Dempseys kurzem Auftritt zu Beginn der 17. Staffel soll es übrigens nicht bleiben: Wie das Magazin Deadline berichtet, hat der Darsteller in The Ellen DeGeneres Show verraten, dass er Meredith über mehrere Episoden hinweg besuchen wird: „Ich weiß nicht, in wie vielen Folgen ich auftauche. Ich weiß aber, dass ich über die gesamte Staffel hinweg vorkomme. Derek kommt für mehrere Besuche zurück.“

Im gleichen Interview deutet Dempsey außerdem an, weshalb Meredith am Parkplatz in Ohnmacht fiel. Seinen Aussagen nach hat sich die Hauptfigur mit dem Coronavirus infiziert. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: „The Crown“ auf Netflix: Peinlicher Fehler in der 4. Staffel – tierischer Gast läuft durchs Bild.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Vivian Zink/ABC/SIXX/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare