Beliebte Serie der 90er-Jahre

Erkennen Sie die Stars von "Baywatch" wieder? So sehen sie heute aus

"Baywatch"-Star Pamela Anderson (C.J.) wie sie damals und im Jahr 2019 aussah.
+
"Baywatch"-Star Pamela Anderson (C.J.) wie sie damals und im Jahr 2019 aussah.

Viele Menschen dürften "Baywatch" zu ihren Serien-Favoriten der 90er-Jahre zählen. Doch was ist eigentlich aus den Stars geworden und wie sehen sie heute aus?

  • Die amerikanische Serie "Baywatch" wurde in den 90er-Jahren auch international zu einem Erfolgs-Hit.
  • Insbesondere die Schauspiel-Karrieren von David Hasselhoff und Pamela Anderson wurden durch die Serie angekurbelt.
  • "Baywatch" umfasst insgesamt 11 Staffeln mit über 240 Folgen.

Achtung, Sie könnten sich jetzt alt fühlen: Die erfolgreiche Serie "Baywatch" ist im Jahr 1990 im deutschen Fernsehen gestartet. Damals konnten sich Fans die einzelnen Folgen unter anderem im Ersten, bei Sat.1 und Kabel eins ansehen - und das fast über zehn Jahre hinweg.

Insgesamt wurden 11 Staffeln der Serie gedreht, in denen immer wieder neue Schauspieler ins Rampenlicht traten. Der wohl bekannteste Darsteller dürfte allerdings David Hasselhoff sein. Er stand als Figur Mitch Buchannon für fast alle Seasons vor der Kamera. Wer die Serie heute sehen möchte, kann sie übrigens auf Prime Video* abrufen.

Doch was ist eigentlich aus den einzelnen Hauptdarstellern geworden und wie sehen sie heute aus? Wir verraten, was einige der Schauspieler heute machen.

So sehen die "Baywatch"-Stars David Hasselhoff (Mitch) und Pamela Anderson (C.J.) heute aus

David Hasselhoff (Mitch) ist noch lange nicht aus der Öffentlichkeit verschwunden, denn bis dato ist er weiterhin als Musiker und Schauspieler tätig. Ähnliches gilt für Pamela Anderson (C.J.): Auch die 52-Jährige steht weiterhin für Film und Fernsehen vor der Kamera, beziehungsweise arbeitet sie nach wie vor als Model. Beide Stars veröffentlichen regelmäßig Bilder und Videos auf Instagram und halten so ihre Fans auf dem Laufenden:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🌸

Ein Beitrag geteilt von Pamela Anderson 🌸 (@pamelaanderson) am

Lesen Sie auch: Nach Naya Riveras Tod: „Glee“-Macher bereiten ihrem Sohn ganz besondere Überraschung.

So sehen die "Baywatch"-Stars Jeremy Jackson (Hobie) und Erika Eleniak (Shauni) heute aus

Etwas ruhiger wurde es hingegen um die "Baywatch"-Stars Jeremy Jackson (Hobie) und Erika Eleniak (Shauni). Letztere nimmt gelegentlich noch Schauspiel-Angebote an, während Jackson auf Instagram verrät, aktuell als Fitnesstrainer zu arbeiten:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Working 4 CHUC (charlies Holdings Unlimited Corporation. 1 of the most personally challenging yet massively rewarding undertakings I have ever been a part of. The people I work with are PURE MAGIC, vibrant , caring , dynamic individuals who all impact the world in positive ways. Sink or swim around here! So keeping a high standard has been pretty enriching. “NEW” is always challenging. Jumping in the deep is scary! Thankfully the crew here helps keep me afloat! I have done much in my 39 years . Reached iconic/world class record breaking heights. 12 years of television fame , feature films , chart topping musical career , touring the world with giant fashion brands, producing celebrity fashion shows as a international night life event producer . Switching gears totally with 10 years clean and sober I went full force into health/fitness -Attaining personal training certifications and fitness chef certs, working with CEO’s/executives/VIP’s helping them be their best physical selves via progressive athletics and nutrition. From that passion I landed my childhood fantasy of being on the cover of body building magazines and shortly after dove head first into Brazilian Jiu Jitsu and over the course of 2 years won many gold metals at BJJ tournaments. Then with this momentum/powerful history carrying me I set my eyes on marriage , starting a family and of course as usual put all my efforts into a new chapter. The marriage backfired in ways I never thought humanly possible. After a 3 year depression and emotional/spiritual breakdown while my life progress/health and finances were being demolished before my eyes with no hope in site . There I was . This guy. Who did this “stuff”. Who lost his way. Who’s courage and confidence had been smashed. WHAT WILL I EVER BE ABLE TO DO NOW ?!?!!? I buckled down , took my legal lashings , allowed everybody to talk and hate and lie . I put my blinders on. I committed to recovery . Became and drug and alcohol counselor, nutritionist , mentor , sober coach and BAM! @charlieschalkdust plucked me out of the frying pan and into fire. They say “Pain is the touchstone of growth” THAT MAKES ME A GIANT.

Ein Beitrag geteilt von Jeremy Jackson (@jeremyjacksonfitness) am

Lesen Sie auch: Netflix - Alle Filme und Serien, die im Juli 2020 entfernt werden.

Video: "Baywatch"-Hobie: So anders sieht Jeremy Jackson heute aus

So sehen die "Baywatch"-Stars Alexandra Paul (Stephanie) und David Chokachi (Cody) heute aus

Alexandra Paul (Stephanie) hat "Baywatch" verlassen, als David Chokachi (Cody) in der 6. Staffel ein Teil der Serie wurde. Heute arbeitet Paul als Gesundheits-Coach und Schauspielerin. Chokachi hingegen steht unter anderem noch als Model vor der Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Photos by @rikerbrothers @derekriker @riker.photos

Ein Beitrag geteilt von David Chokachi (@therealdavidchokachi) am

So sehen die "Baywatch"-Stars Nicole Eggert (Summer) und Gregory Alan Williams (Garner) heute aus

Nicole Eggert (Summer) und Gregory Alan Williams (Garner) sind ebenfalls nicht vom Erdboden verschwunden. Die beiden Darsteller treten noch immer gelegentlich im Fernsehen auf und wirken an Film- und Serien-Produktionen mit. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: Netflix - Alle Serien und Filme, die im Juli 2020 starten.

"Baywatch": Alle Infos zur Serie im Überblick

SerieBaywatch
Veröffentlichungsdatum1989 (insgesamt elf Staffeln)
Idee vonMichael Berk, Douglas Schwartz, Gregory J. Bonann
GenreDrama
LandUSA
SchauspielerDavid Hasselhoff, Pamela Anderson, Jeremy Jackson uvm.
Verfügbar aufPrime Video, Sky

Ebenfalls spannend: "Suits" auf Netflix - 8. Staffel erscheint im Juli 2020 - doch es gibt einen Haken.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare