Neuauflage

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“: Wird es eine 2. Staffel der Amazon-Serie geben?

Amazon hat mit „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ die Geschichte von Christiane Felscherinow wieder in den Fokus gerückt. Wird sie in einer 2. Staffel weitererzählt?

Seit dem 19. Februar 2021 existiert eine weitere Adaption des Buchs „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“* aus den 70er-Jahren. Dieses Mal hat sich Amazon an das Thema gewagt und eine eigene Serie über Christiane Felscherinow und ihre Freunde produziert. Acht Folgen stehen Prime-Nutzern jetzt zur Verfügung.

Ist danach bereits Schluss? Zuschauer, die Gefallen an der Produktion gefunden haben, hoffen womöglich auf eine 2. Staffel. Wir erklären, wie wahrscheinlich es ist, dass Amazon eine Fortsetzung in Auftrag gibt.

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“: Die Handlung der neuen Amazon-Serie

Die Teenagerin Christiane wird tagtäglich mit Familien-Problemen konfrontiert. Um sich von den Schwierigkeiten daheim abzulenken, freundet sie sich mit Stella und deren Clique an. Gemeinsam gehen die sechs Jugendlichen regelmäßig im Club SOUND tanzen. Nach und nach bemerkt Christiane allerdings, dass auch ihre neuen Freunde mit privaten Problemen zu kämpfen haben. Den Teenagern reicht das Feiern im Club nicht mehr aus, um der bitteren Realität zu entkommen – und sie beginnen, mit Drogen zu experimentieren. Für die Finanzierung ihrer Sucht sind sie bald sogar bereit, bis ans Äußerste zu gehen.

In der Amazon-Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ spielen die Schauspieler Jana McKinnon (Christiane), Michelangelo Fortuzzi (Benno), Lena Urzendowsky (Stella), Lea Drinda (Babsi), Jeremias Meyer (Axel) und Bruno Alexander (Michi) die sechs Hauptrollen. Zwei Trailer bieten bereits erste Eindrücke zur Serie.

Buchvorlage von „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“

Die Amazon-Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ basiert auf dem gleichnamigen Buch (werblicher Link) von Kai Hermann und Horst Rieck. Die Autoren schildern darin die realen Erlebnisse von Christiane Felscherinow, die in den 70er-Jahren als Teenagerin ihre ersten Erfahrungen mit Drogen machte.

Lesen Sie auch: „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“: Neue Amazon-Serie spaltet die Zuschauer – So fallen die Kritiken aus.

„Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ auf Amazon Prime Video: Erscheint eine 2. Staffel?

Derzeit hat sich Amazon noch nicht zu einer möglichen 2. Staffel von „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ geäußert. Mehreren Medienberichten zufolge soll es sich bei der Produktion um eine Mini-Serie handeln. Demnach wäre eine Fortsetzung von Vornherein ausgeschlossen. In offiziellen Pressemitteilungen bestätigt Amazon aber nicht, dass es sich tatsächlich um ein auf acht Folgen limitiertes Projekt handelt. Falls die Serie bei den Prime-Nutzern gut ankommt, möchte sich das Unternehmen womöglich die Option offen halten, noch eine 2. Staffel zu produzieren. Aktuellen müssen Fans aber noch auf ein Statement von Amazon warten. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Welche Serie interessiert Sie?

Auch interessant: Sitcom plötzlich abgesetzt – sie läuft regelmäßig auf ProSieben.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Mike Kraus/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare