Süß und leicht

Rezept für Schoko-Bananen-Shake

+
Süß, aber keine Kalorienbombe: Ein Shake aus Banane, Milch und Kakao. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de

Egal wie satt man ist, etwas Süßes passt doch eigentlich immer noch rein. Und was macht da so richtig glücklich? Klar, Schokolade. Aber warum denn immer nur essen? Man könnte sie doch auch mal trinken.

Berlin (dpa/tmn) - Ein leckerer Schoko-Shake passt fast zu jeder Tageszeit - zum Frühstück genauso gut wie mittags als Dessert oder nachmittags als kalorienarmer Kaffeesnack. Moment mal. Schokolade und kalorienarm?

Das kann ja gar nicht sein. Klar geht das! Zum Beispiel mit diesem Rezept der Foodbloggerin Doreen Hassek. Es ist so fix gemacht, dass Heißhunger erst gar nicht aufkommt.

Zutaten für eine Portion:

1 reife Banane,

50 ml kalte Milch,

1 kalter Espresso (wer mag, sonst kann man ihn weglassen),

1 EL Karamellsirup (gibt es auch zuckerfrei),

1 EL Backkakao

Zubereitung:

Alles zusammen in den Mixer geben, vermischen und gekühlt servieren.

Mehr Rezept unter: http://www.dekoreenberlin.blogspot.com

Dekoreenberlin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare