Wie bitte?

Umfrage: Als so unfreundlich gelten Deutsche bei ihren EU-Nachbarn

+
Unfreundliche Deutsche? Diesen Eindruck haben unsere EU-Nachbarn scheinbar...

Die Deutschen sind unfreundlich und meckern oft – so das Klischee. Dass da wirklich etwas Wahres dran ist, hat nun eine Umfrage herausgefunden.

Wie werden die Deutschen im Ausland wahrgenommen? Gelten wir wirklich als unfreundlich bei unseren Nachbarn? Und wen finden die Deutschen eigentlich am freundlichsten?

Antworten auf diese Fragen hat nun das Portal Weg.de herausgefunden. Gefragt war danach, wie Europäer die Freundlichkeit der Touristen aus den EU-Nachbarländern bewerten. In der repräsentativen Umfrage mit 10.000 Teilnehmer wurden Menschen aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland befragt.

Spanier EU-weit am beliebtesten

Welche Touristen sind EU-weit am freundlichsten? Laut der Umfrage sind das klar die Spanier. Mit 32 Prozent im EU-Durchschnitt haben sie am besten abgeschnitten. Damit liegen sie vor den Italienern mit 24 Prozent und den US-Amerikanern mit 16 Prozent.

Deutsche als unfreundlich eingeschätzt

Die deutschen Touristen landeten im Beliebtheits-Ranking nur auf Platz zwölf von insgesamt 15 Auswahlmöglichkeiten. Nur zehn Prozent der Befragten fanden die Deutschen am freundlichsten. Seltener genannt wurden lediglich Russen, Chinesen und Neuseeländer. Am wenigsten Sympathiepunkte konnten die Deutschen bei Italienern und Briten einheimsen. In diesen Ländern gaben nur sieben Prozent der Befragten an, die deutschen Touristen wären am nettesten.

Die Deutschen dagegen verteilen ihre Sympathien ziemlich breit, besonders beliebt sind die Skandinavier mit 18 Prozent, gefolgt von Spaniern mit 15 Prozent und den eigenen Landsleuten mit 14 Prozent. In der Umfrage haben die Spanier und Briten angegeben, dass sie ihre eigenen Landsleute am freundlichsten finden.

Video: Die größten Fettnäpfchen der Deutschen

Lesen Sie hier: Urlaub auf Mallorca: Das sollten Touristen jetzt zu Verboten & Co. wissen.

Deutsche immerhin freundlicher als ihr Ruf

Und welche Nationen sind freundlicher als ihr Ruf? Hier schnitt Deutschland mit 14 Prozent im EU-Durchschnitt besonders gut ab und lag knapp auf Platz drei hinter den Spaniern mit 16 Prozent und den Italienern mit 14 Prozent. Bei den Briten sind die Deutschen mit 17 Prozent sogar auf Platz eins der am überraschend freundlichen EU-Touristen. Die Deutschen sind mit zwölf Prozent sogar selbst von der Freundlichkeit ihrer Landsleute überrascht. Franzosen und Spanier sind der Meinung, dass ihre eigenen Landsleute freundlicher als ihr Ruf sind.

Lesen Sie hier: Verbote für Touristen am Gardasee: Das sollten Sie jetzt beachten.

Wie verhalten sich Deutsche bei kulturellen Fettnäpfchen?

Und wie häufig entschuldigen sich die Befragten, wenn sie in ein kulturelles Fettnäpfchen treten? In diesem Punkt ist fast die Hälfte der Deutschen, nämlich 45 Prozent, nicht bereit, für ein kulturelles Missverständnis um Verzeihung zu bitten. EU-weit bitten die Befragten am häufigsten um Nachsicht, wenn man die Sprache vor Ort nicht versteht, Wörter falsch ausspricht oder durch Fehlverhalten auffällt.

Ältere und männliche Deutsche entschuldigen sich seltener

Unterschiede gibt es zwischen den Geschlechtern und Generationen: So geben Frauen häufiger ihre Fehler zu als Männer. Die Generationen Y und Z entschuldigen sich ebenfalls öfter als die Generation 50 plus.

Auch interessant: Welt- und deutschlandweit: Das sind die beliebtesten Reiseziele.

sca

18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare