Top 20

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt für Touristen

Honduras zählt zu den zwanzig gefährlichsten Ländern für Touristen weltweit.
+
Honduras zählt zu den zwanzig gefährlichsten Ländern für Touristen weltweit.

139 Länder wurden vom Weltwirtschaftsforum analysiert. Diese zwanzig Länder wurden dabei als besonders gefährlich für Touristen eingestuft.

Unter Einbezug verschiedener Aspekte im Reise- und Tourismusbereich hat das Weltwirtschaftsforum im jährlichen "Travel and Tourism Competitiveness Report" auch 2017 Länder daraufhin geprüft und analysiert, in welchem Zustand der jeweilige Reise- und Tourismussektor ist.

Dabei wurden Nationen in einem Ranking nach ihrer Sicherheit eingeordnet. Gemessen wurde dabei auch, inwiefern Touristen in den Ländern gewissen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sind - "besonders im Zusammenhang mit ernsthaftem Personenschaden (Gewalt und Terrorismus)", wie es auf der Website heißt.

Das sind die gefährlichsten Länder für Touristen im Überblick:

Rang

Land

20

Demokratische Republik Kongo

19

Thailand

18

Jamaika

17

Südafrika

16

Guatemala

15

Tschad

14

Bangladesch

13

Mali

12

Libanon

11

Philippinen

10

Ukraine

9

Honduras

8

Kenia

7

Ägypten

6

Venezuela

5

Nigeria

4

Pakistan

3

El Salvador

2

Jemen

1

Kolumbien


Video: Die wohl gefährlichste Straße Deutschlands

: .

sca/Video: Glomex

Wer mit diesem Souvenir in der Türkei erwischt wird, kann zehn Jahre im Gefängnis landen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare