Boeing 777-9

Reisen wie ein König: Lufthansas neue Business Class

+
Gangsitz für jeden: So soll die neue Business Class der Lufthansa aussehen.

Mit der neuen Business Class will die Lufthansa Geschäftsreisenden mehr Komfort bieten. Die Fluggäste erhalten mehr Platz - und eine verbesserte Schlafstätte.

Frankfurt/Main () - Lufthansa hat erste Details zur neuen Business Class vorgestellt, die mit der Auslieferung der Boeing 777-9 ab 2020 eingeführt wird. Das Bett werde eine Länge von bis zu 220 Zentimetern haben, teilte die Fluggesellschaft mit.

Außerdem werde die Rückenstütze so konzipiert sein, dass darin die Schulter eines Seitenschläfers versinken könne. Das soll für eine gerade Wirbelsäule und mehr Komfort sorgen.

Weil die Boeing 777-9 eine besonders breite Kabine haben wird, soll jeder Business-Class-Passagier direkt am Gang sitzen können, so Lufthansa. Die Sitzkonfiguration ist 1-1-1 oder 1-2-1. Bereits im Frühjahr 2018 führt die Airline auf Langstreckenflügen in der Business Class Matratzen und neue Bettdecken ein.

Auch interessant: Fliegen mit Hund - was muss ich beachten?

dpa/tmn

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare