1. come-on.de
  2. Leben
  3. Reise

Last-Minute-Sommerurlaub: Wo Sie jetzt noch günstig Sonne tanken können

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Die Festung Fort St. Angelo auf Malta.
Wer last minute bucht, könnte auf Malta sein Glück finden. © Imago

Ein spontaner Sommerurlaub kann manchmal ziemlich teuer werden – muss aber nicht. An einigen Reisedestinationen finden Sie noch günstige Angebote.

Wer in den Urlaub fahren will, muss in diesem Jahr durchschnittlich rund 20 Prozent mehr zahlen als noch im Vor-Corona-Jahr 2019. Dafür verantwortlich sind unter anderem die Folgen der Pandemie, doch auch die Inflation macht sich in beliebten Urlaubsländern bemerkbar. Reisende waren daher gut beraten, ihren Sommerurlaub früh zu buchen. Dennoch müssen sich Kurzentschlossene davon nicht abschrecken lassen. Wichtig ist: Suchen Sie auch mal abseits der großen Touristenmagneten und seien Sie zeitlich flexibel.

Begehrte Sommerreiseziele: Hier wird es für Last-Minute-Urlauber eng

Spanien, Griechenland und die Türkei sind die beliebtesten Reiseziele für den Sommerurlaub 2022. Seit dem Vor-Corona-Jahr 2019 hat sich daran nichts geändert. Jedoch gibt es einen klaren Trend zu den griechischen Inseln. Insbesondere Kreta und Rhodos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, wie eine Datenanalyse des Online-Reiseportals weg.de zeigt. Der Buchungsanteil beider Destinationen stieg um 37 Prozent im Vergleich zu 2019. Besonders Last-Minute-Buchende suchen vermehrt nach den populärsten Destinationen und finden aufgrund der hohen Nachfrage in diesem Sommer nicht immer ein geeignetes Angebot.

Am begehrtesten sind in diesem Sommer – genauso wie im letzten Jahr – Kreta und Mallorca. Viele Unterkünfte sind bereits ausgebucht, nach Kreta sind im August rund ein Drittel weniger Reisen verfügbar als im Oktober. Auf Mallorca sind 20 Prozent weniger Angebote verfügbar als im Herbst. Kurzentschlossene müssen also an diesen Reisezielen mit Abstrichen rechnen. Insbesondere 4-Sterne-Hotels sind für den Sommerurlaub beliebt, weshalb das Angebot hier knapp ist. Die Nachfrage nach 3-Sterne-Hotels steigt laut weg.de bereits.

Wo gibt es noch günstige Angebote für den Sommerurlaub im August?

Auch wenn es an beliebten Urlaubsdestinationen schon eng wird, müssen Last-Minute-Reisende nicht verzagen. Es gibt viele tolle Alternativen, die mindestens genauso schön sind. Zu folgenden Reisezielen können Sie laut weg.de noch relativ günstig buchen:

Sommerurlaub: Tipps für Last-Minute-Buchungen

Selbst bei einer Buchung in „letzter Minute“ ist es von Vorteil, früh zu sein. Denn: Früh am Morgen gibt es laut weg.de die besseren Preise, weil Flugsysteme meist gegen ein Uhr morgens geladen werden. Flüge, die erst über Nacht freigegeben wurden, sind dann zum ersten Mal für Reisefans sichtbar. Außerdem ist es von Vorteil, einen Flug zu wählen, der in den frühen Morgenstunden startet – diese sind in der Regel auch günstiger. Falls Sie aber zeitlich flexibel sind, und nicht unbedingt auf einen Urlaub in den Sommerferien angewiesen sind, sollten Sie nach Angeboten im frühen Herbst suchen. Auf Zypern, den Kanaren oder auf einigen griechischen Inseln ist es auch da noch angenehm warm.

Auch interessant

Kommentare