Verschärfte Maßnahmen

Testpflicht jetzt auch für Geimpfte und Genesene: Europäisches Land mit strengen Corona-Regeln

Island verschärft demnächst seine Einreise-Regeln für Corona-Geimpfte und Genesene. Die dürfen dann auch nur noch mit negativem Testergebnis ins Land.

München - In den meisten Ländern Europas genießen Menschen, die gegen das Coronavirus vollständig geimpft oder davon genesen sind, mehr Freiheiten bei Reisen. Das ändert sich nun ab dem 26. Juli: Ab dann verschärft Island seine Bestimmungen für Einreisende und verlangt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus ein negatives Corona-Testergebnis.

Verschärfte Einreise-Bestimmungen für Geimpfte und Genesene

Erst am 1. Juli hat Island seine Testpflichten gelockert, nun folgen wieder Verschärfungen. Sowohl Geimpfte als auch Genesene müssen ab kommenden Montag wieder einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen, der maximal 72 Stunden alt ist. Dafür braucht es dann keine weiteren Tests oder eine Quarantäne. Hintergrund für die strengeren Bedingungen sind die steigenden Infektionszahlen. Island ist bisher gut durch die Pandemie bekommen und auch jetzt ist die Inzidenz mit einem Wert von 3,08 in der Woche vom 5. bis 11. Juli (Quelle: ECDC) extrem niedrig.

Island setzt auf strenge Einreise-Regeln.

Island-Urlaub: Diese Regeln gelten für Nicht-Geimpfte oder -Genesene

Wer bisher noch nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss sich in Island einer strengen Test- und Quarantäne-Strategie unterziehen. Neben einem maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Testergebnis, muss direkt nach der Einreise einen weiteren Test machen und sich anschließend in eine fünftägige Quarantäne begeben. Diese kann mit einem weiteren negativen Test beendet werden. Kinder, die im Jahr 2005 oder später geboren sind, sind von der Testpflicht bei der Einreise ausgenommen, müssen aber dennoch einen Test bei der Ankunft vornehmen lassen und sich bis zum Erhalt des Ergebnisses in Quarantäne begeben. Zudem müssen sich alle Reisenden – auch Geimpfte und Genesene – verpflichtend vor Reiseantritt über ein Registrierungsformular online anmelden.

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Auch interessant: Wie kurzfristig kann ich eine Pauschalreise buchen?

Grönland verschärft Corona-Maßnahmen ebenfalls

Lesen Sie auch: Flugpreise in die Höhe geschossen: 29 Prozent teurer als noch vor der Corona-Pandemie.

Auch in Grönland werden die Corona-Regeln weiter festgezurrt: Menschen dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel nur noch benutzen, wenn sie mindestens die erste Impfdosis erhalten haben. Die Maßnahme soll vorerst bis Ende Juli gelten. Derzeit gibt es laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 29 aktive Corona-Fälle auf Grönland – was bisher die größte Zahl seit Beginn der Pandemie auf der Insel ist. (fk)

Rubriklistenbild: © imago-images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare