Plump

"Gruselige" Servietten im Flugzeug sorgen bei Passagieren für Unmut - verstehen Sie, wieso?

+
Eine Serviette mit Flirt-Sprüchen sorgte bei Delta Airlines für Unmut bei den Passagieren. (Symbolbild)

Servietten sorgen an Bord einer Airline für Beschwerden unter Passagieren. Darauf werden sie aufgefordert, anderen Menschen ihre Telefonnummer auf's Auge zu drücken.

Coca-Cola und Delta Airlines haben mit einer Werbeaktion wohl gründlich daneben gegriffen, wenn man nach den Reaktionen der Passagiere geht. Flirt-Sprüche auf Servietten sorgten für verärgerte Reaktionen.

Servietten mit "gruseligen" Flirt-Sprüchen bringen Flugzeug-Passagiere auf die Palme

Auf den Servietten, die zu den Getränken an Passagiere verteilt wurden, stand auf der Vorderseite geschrieben: "Weil du in einem Flugzeug voll von interessanten Menschen sitzt und hey... man weiß ja nie." Ein kleiner Pfeil wies darauf hin, dass man die Serviette umdrehen soll. Auf der Rückseite stand: "Sei ein bisschen 'alte Schule'. Schreibe deine Nummer auf und gib sie deinem Flugzeug-Schwarm. Man weiß ja nie." Daneben dann Zeilen für den Namen und die Telefonnummer.

Jedoch kamen die Servietten scheinbar nicht so an, wie sich die Unternehmen das vorgestellt hatten. Viele beschwerten sich in den sozialen Netzwerken über diese plumpen Sprüche und bezeichnete sie als "gruselig".

Lesen Sie hier: Genial oder dreist? In Flugzeug schlafende Frau sorgt für Diskussionen.

Viele Leute haben das Unternehmen kritisiert, weil sie Menschen dazu ermutigt hätten, unaufgefordert ihre Telefonnummern aufzuschreiben und sie an fremde Menschen weiterzugeben. Einige von ihnen forderten, dass die Servietten aus den Flugzeugen entfernt werden.

Nachdem sich zahlreiche Menschen zu der Aktion geäußert hatten, wurden die Servietten nun wieder aus den Flugzeugen von Delta Airlines entfernt. Ein Sprecher der Fluggesellschaft sagte gegenüber dem Portal This is Insider: "Wir bekommen regelmäßig neue Coke-Produkte als Teil unserer Markenpartnerschaft, haben aber mit dieser Aktion das Ziel verfehlt. Wir entschuldigen uns dafür und haben im Januar die Servietten aus unseren Flugzeugen genommen."

Auch interessant: Passagiere beschweren sich über angeblich stinkende Familie - dann wird sie aus Flugzeug entfernt.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare