1. come-on.de
  2. Leben
  3. Reise

Europas schlimmste Airports: Deutscher Flughafen schafft es auf Platz zwei

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Das Chaos an den Flughäfen in Deutschland und ganz Europa hält an. Urlauber müssen im Sommer 2022 viel Geduld mitbringen. Vor allem am Airport in Frankfurt.

Hamm - in den Urlaub zu fliegen macht im Sommer 2022 oft keinen Spaß. Lange Wartezeiten, verspätete oder gar stornierte Flüge, überfüllte Wartehallen und Terminals und gar verlorenes Gepäck vermiest den Urlaubern in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland schon früh die Urlaubsstimmung. An einem deutschen Flughafen ist es laut einer Auswertung besonders schlimm.

Chaos an Flughäfen: Dieser deutsche Airport gehört zu den schlimmsten Europas

An Entspannung ist mit Blick auf die Flughäfen in Deutschland überhaupt nicht zu denken. Wer sich in den langen Warteschlangen am Terminal befindet, der hat es noch lange nicht geschafft. Wer besonderes Glück hat, der erwischt seinen pünktlich startenden Flug. Andere warten stundenlang, um dann besonders spät über die Verspätung oder gar Stornierung des Fluges informiert zu werden.

Aufgrund des Coronavirus hatten die Flughäfen in ganz Europa das Personal zurückgeschraubt. Rund zweieinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie kehrt allmählich die Normalität zurück. Familien reisen endlich wieder in den Sommerurlaub. Der Andrang auf die Flughäfen ist groß - zu groß. Mitte Juni hatte Eurowings die zahlreichen Ausfälle der Flüge mit einer Flugplan-Konsolidierung begründet, die notwendig sei, um mehr Stabilität in den Plan zu bekommen.

Flughafen Frankfurt- sogar auf Platz zwei der schlimmsten Airports Europas

Die Unzufriedenheit ist groß. Doch an einem deutschen Flughafen ist es im Sommer 2022 besonders schlimm. Denn: Im Ranking der schlimmsten Flughäfen Europas liegt Frankfurt am Main sogar auf Platz zwei. Das ergab eine Auswertung der Reiseagentur Hopper, die die Zahlen des ersten Juli-Drittels genauer unter die Lupe nahm. Das Ergebnis ist ernüchternd. Demnach waren 68 Prozent der Flüge am Flughafen in Frankfurt verspätet.

Nur in der belgischen Hauptstadt Brüssel lief es Anfang Juli mit 72 Prozent verspäteter Flüge schlechter. Schlimmer noch: Im Ranking der stornierten Flüge landet Frankfurt mit acht Prozent sogar auf Platz eins. Besserung ist nicht in Sicht. Noch immer herrscht Personalmangel. Hinzu kommen Erkrankungen mit dem Coronavirus der vorhandenen Arbeitskräfte.

Auch interessant

Kommentare