1. come-on.de
  2. Leben
  3. Reise

Einreiseformular für Portugal: So füllen Sie es richtig aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Camilo Beach an der Algarve in Portugal.
Urlaub in Portugal ist sehr beliebt. © Gonzalo Azumendi/Imago

Wer aktuell in Portugal Urlaub machen will, muss ein Einreiseformular ausfüllen. Wie das richtig funktioniert und welche sonstigen Corona-Regeln gelten, lesen Sie hier.

Portugal* hat als Urlaubsland einiges zu bieten: Besonders die Algarve im Süden ist bei Sommer-Urlaubern beliebt, doch auch Lissabon übt seinen Reiz auf Städtereisende aus. Nicht zu vergessen sind die Urlaubsinseln Madeira sowie die Azoren im Atlantik. Aufgrund der Corona-Pandemie gelten aber auch für Reisen nach Portugal besondere Regeln – unter anderem die Pflicht zum Ausfüllen eines Einreiseformulars. Was dabei zu beachten ist:

So füllen Sie das Einreiseformular für Portugal richtig aus

Das portugiesische Einreiseformular finden Sie unter https://portugalcleanandsafe.pt/en/passenger-locator-card. Es ist nur auf Englisch und Portugiesisch vorhanden. Ausfüllen müssen es aber nur Flugreisende – wer über den Land- oder Seeweg einreist, ist von der Registrierungspflicht ausgenommen. Es kann bis zu vier Tage vor der Ankunft in Portugal ausgefüllt werden. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen dienen der portugiesischen Gesundheitsbehörde dazu, Passagiere ausfindig zu machen, die womöglich mit Covid-19 in Kontakt gekommen sind. So gehen Sie beim Ausfüllen vor:

Auch interessant: Einreiseformular für Spanien-Urlaub: So füllen Sie es richtig aus.

Einreiseformular für Portugal: Diese Regeln gelten für die Azoren und Madeira

Die Azoren und Madeira haben eigene Corona-Maßnahmen ergriffen. Folgendes müssen Sie beachten:

(fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare