ADAC-Test: Skibrillen 2010

ADAC-Test Skibrillen
1 von 8
ADAC-Test Skibrillen: Skifahrer, die auf der Piste nicht auf ihre Brille verzichten können, sollten beim Kauf einer geeigneten Skibrille vorsichtig sein. Dies hat ein ADAC-Test von elf Skibrillen, die für Brillenträger empfohlen werden, ergeben. Keinen Durchblick mit Brille drunter, war das Ergebnis bei vielen Modellen.
ADAC-Test Skibrillen 2010
2 von 8
Nur Brillen mit Clip-in-System sind für Brillenträger geeignet: ADAC-Test Skibrillen 2010 Smith Phenom Turbo Testurteil "gut"
ADAC-Test Skibrillen 2010
3 von 8
ADAC-Test Skibrillen 2010 Adidas ID2 Testurteil "gut"
ADAC-Test Skibrillen 2010
4 von 8
Die folgenden Modelle sind laut ADAC-Test für Brillenträger ungeeignet. Bei der Verwendung beschlug die optische Brille. Getestet wurden neben den Seh- und Trageeigenschaften auch Sicherheit und Haltbarkeit, Handhabung und die Schadstoffbelastung. Alle Testkandidaten sind technisch weit entwickelt und gut ausgestattet.
ADAC-Test Skibrillen 2010
5 von 8
Carrera-Modelle Kimerik OTG und Skermo OTG verfügen nicht über einen optimalen Schutz gegen UV-Strahlung.
ADAC-Test Skibrillen 2010
6 von 8
Keine ADAC- Bewertung, da die Brille bei der verwendung mit der optischen Brille beschlägt.
ADAC-Test Skibrillen 2010
7 von 8
Keine ADAC- Bewertung, da die Brille bei der verwendung mit der optischen Brille beschlägt.
ADAC-Test Skibrillen 2010
8 von 8
Keine ADAC- Bewertung, da die Brille bei der verwendung mit der optischen Brille beschlägt.

Der ADAC hat elf Skibrillen, die spezielle für Brillenträger empfohlen werden, getestet.

Kommentare