Verhängnisvoller Fehler

Supermarkt-Mitarbeiterin isst Schinken für 8.000 Euro - rächt sich das nun?

+
Schinken im Wert von 8.000 Euro soll eine Supermarkt-Mitarbeiterin in den USA über die Jahre vertilgt haben.

Eine Supermarkt-Angestellte bediente sich jahrelang munter an der Wurst-Theke - bis man ihr auf die Schliche kam. Es drohten fatale Konsequenzen.

In Ohio, USA, hat sich ein Fall zugetragen, wie man ihn besser nicht schreiben könnte: Eine Supermarkt-Angestellte aß sich offenbar jahrelang durch die Wurst-Theke ihres Arbeitgebers, der Lebensmittelkette Giant Eagle. Und das mit Folgen.

Supermarkt-Mitarbeiterin: Sie soll Schinken im Wert von 8.000 Euro gegessen haben

Die langjährige Mitarbeiterin, die inzwischen nicht mehr für das Unternehmen arbeitet, soll sich offenbar munter am Schinken und gelegentlich auch an der Salami bedient haben. Drei bis fünf Scheiben sollen täglich in ihren Mund gewandert sein - allerdings ohne dafür zu bezahlen. 

Wie das US-Nachrichtenportal AP News berichtet, soll der Manager schließlich einen Hinweis bekommen haben, dass sich die Mitarbeiterin seit acht Jahren fleißig an der Wurst-Theke bediene. Über die Jahre soll so ein Wert von 8.000 Euro zusammengekommen sein, wie der Manager berechnet hat. Der Supermarkt meldete den Fall umgehend der Polizei. Nun droht der Ex-Mitarbeiterin eine Anklage wegen Diebstahls.

Lesen Sie auch:  Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?

Sheriff: Doch keine Anklage?

Der Fall liegt nun bei der Staatsanwaltschaft, die darüber entscheidet. Laut eines Posts auf Facebook liege dem Sheriff noch keine Anklage gegen die ehemalige Angestellte vor - er gehe jedoch davon aus, dass die Staatsanwaltschaft von einer Anklage absehen wird.

Auch interessant: Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare