Gehirnjogging

Gläser-Rätsel ist einfacher, als es scheint - wie schnell lösen Sie es?

Sie sehnen sich dem Feierabend entgegen? Mit diesem Rätsel vergeht die Zeit ein wenig schneller. Zumal die Aufgabe eigentlich ganz einfach ist - aber knifflig aussieht.

Für manche Rätsel braucht man ewig, andere gehen ganz schnell. Dieses Rätsel gehört sicher zu einem der einfacheren - wenn Sie um die Ecke denken. Wie schnell können Sie es lösen?

Das Rätsel: 

Vor Ihnen stehen sechs Gläser in einer Reihe. Die ersten drei sind mit Wasser gefüllt, die anderen leer. Doch die Reihenfolge ist so nicht korrekt: Volle und leere Gläser sollen sich abwechseln

Doch eine fiese Bedingung erschwert das Ganze: Sie dürfen nur ein einziges Glas berühren. Wie bekommen Sie die Gläser in die richtige Reihenfolge?

Ein kniffliges Rätsel: Durch welchen Trick wechseln sich volle und leere Gläser ab?

Die Auflösung:

Das geht gar nicht, denken Sie? Doch - und zwar so: Im Grunde müssen nur das zweite und das vorletzte Glas in der Reihe getauscht werden. Wenn man aber nur ein Glas dabei berühren darf, müssen Sie einen Trick anwenden: Nehmen Sie das zweite Glas und schütten Sie dessen Inhalt in das vorletzte. So ist das zweite Glas leer und das vorletzte voll - und das Rätsel ist gelöst.

Sind Sie auf einen anderen Lösungsweg gekommen? Dann verraten Sie Ihn uns. 

Mehr Rätsel aus unserer Serie:

Becher-Rätsel fesselt das Internet - können Sie es lösen?

Rätsel um pinkes Dreieck: Können Sie es lösen?

Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie.

Von Andrea Stettner

Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden:
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen.
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt.
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn ihnen jemand ihre wertvolle Zeit stiehlt.
Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Rubriklistenbild: © fkn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare