1. come-on.de
  2. Leben
  3. Gesundheit

Stress im Job, dann krank im Urlaub: So vermeiden Sie Leisure Sickness

Erstellt:

Von: Jennifer Köllen

Kommentare

Ein kranker Mann schnäuzt in ein Taschentuch. (Symbolbild)
Wer viel arbeitet, wird häufig genau dann krank, wenn er mal Urlaub hat. Experten nennen das Leisure Sickness. (Symbolbild) © Wavebreak Media/Imago

Nach monatelangem Stress freut man sich auf den erholsamen Urlaub – und wird ausgerechnet dann krank. Warum das so ist und wie Sie gesund bleiben.

München – Viele Menschen kennen dieses Phänomen: Erst arbeitet man monatelang durch, hat Stress, und fiebert sehnsüchtig auf den Urlaub hin. Denn dann könne man sich endlich mal erholen, so hofft man. Kaum ist der Urlaub da, kratzt der Hals. Ausgerechnet jetzt bekommt man eine Erkältung oder eine Grippe. Warum nur?

Experten nennen diese Infekte in der Freizeit „Leisure Sickness“. Laut Umfragen war mehr als jeder Fünfte schon einmal ein Opfer davon. Wie kann das sein? Macht Entspannung krank?
Erst Stress im Job, und dann im Urlaub krank werden – wie es zu Leisure Sickness kommt, und wie Sie das Phänomen vermeiden, steht auf 24vita.de hier.*

Genau das Gegenteil sei der Fall, sagt Professor Michael Stark, Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie, Stress- und Fatigueforschung in Hamburg. Was krank mache, sei nicht die freie Zeit, sondern der Freizeitmangel davor, sagt der Experte der „Apotheken Umschau.“ „Es ist einer der größten Fehler, um jeden Preis alles noch fertig machen zu wollen“, sagt Stark. Das erhöhe den Druck, der in der heutigen Arbeitswelt auf vielen lasten würde, noch zusätzlich. Vor dem Urlaub rutsche man in eine akute Stressphase, welche den ganzen Organismus stressen würde.

Das Problem: Ist der Körper ausgelaugt, schwächt das die Abwehrkräfte. Adrenalin und Cortisol sorgen nur währen der Stressphase dafür, dass wir gesund bleiben – weil wir funktionieren müssen. Wenn das Level der Stresshormone sinkt, haben Viren und Bakterien ein leichtes Spiel. Warum unsere Vorfahren Schuld daran sind, dass wir im Urlaub krank werden, und was wir dagegen tun können, lesen Sie auf 24vita. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare