1. come-on.de
  2. Leben
  3. Gesundheit

Pilze als natürliche Antidepressiva? Studie sagt, sie sollen sogar Depressionen lindern

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Kommentare

Eine Frau lächelt, während sie in einer Pfanne Pilze anbratet. (Symbolbild)
Pilze sind gesund und enthalten viele Nährstoffe. Doch können sie auch bei Depressionen helfen? (Symbolbild) © GMH/BDC/dpa

Immer mehr Menschen sind weltweit von Depressionen betroffen. Deshalb nimmt auch die Studienlage zu. Forscher haben jetzt eine faszinierende Entdeckung gemacht.

Hershey (Pennsylvania) – Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch: Hierzulande gehören Depressionen zu den häufigsten und hinsichtlich ihres Schweregrads sogar am meisten unterschätzten Erkrankungen, wie das Bundesgesundheitsministerium erklärt. Demnach sollen derzeit in Deutschland 11,3 Prozent der Frauen und 5,1 Prozent der Männer unter Depressionen leiden. Frauen sind damit sogar doppelt so häufig als Männer betroffen.
Um Depressionen verstehen und behandeln zu können, wächst die Studienlage immer weiter an. 24vita.de enthüllt hier, was eine neue Studie jetzt herausgefunden hat.*

Erst im Mai 2021 hat ein Forscher-Team des Penn State College of Medicine in Hershey (im US-Bundesstaat Pennsylvania) eine interessante Entdeckung gemacht. Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass es eine Verbindung zwischen dem Verzehr von Pilzen und einem geringeren Risiko, an Krebs zu erkranken, geben soll. Daraufhin haben die US-Forscher Rückschlüsse gezogen und in weiteren Studien die gesundheitsförderlichen Effekte von täglichem Pilz-Konsum dokumentiert. Dabei kam heraus: Pilze enthalten mehrere Substanzen, die sogar gegen Depressionen helfen können. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare