Krass

Familienvater kaut Fingernägel – kurz darauf kämpft er um sein Leben

Ein 28-jähriger Brite kaut ständig Nägel – doch diese schlechte Angewohnheit wird ihm fast zum Verhängnis. Nur kurz darauf ringt er mit dem Tod.

Luke Hanoman hat nochmal Glück gehabt – schließlich hätte ihm sein ständiges Nägelkauen fast das Leben gekostet. Was war passiert? Der zweifache Familienvater wäre fast an einer Blutvergiftung (Sepsis) gestorben. Diese hatte er sich zugezogen, vermuten die Ärzte, als er seiner Marotte nachging.

28-jähriger Brite erleidet gefährliche Sepsis – nachdem er an Nägeln kaut

Der 28-jährige Brite, der als Lagerarbeiter tätig ist, soll sich beim Kauen in die Haut rund um den Nagel gebissen haben. Das berichtet jetzt die New York Post. Doch nur kurze Zeit später fühlte er sich unwohl und er litt eine Woche lang unter grippeähnlichen Symptomen. "Ich hatte kalten Schweiß, zitterte und mir wurde heiß. Meine Finger fingen an zu schwellen und ich verspürte ein Klopfen", erinnert sich Hanoman.

Auch interessant: Dreifacher Vater hat Erkältung - dann verliert er Arm und Beine.

Die Beschwerden sollen schließlich so schlimm geworden sein, dass er sich hinlegen musste – und nicht mehr aufkam. Da bekam es Hanomans Mutter mit der Angst zu tun und fuhr ihn schnurstracks in ein Krankenhaus nahe Liverpool. Dort angekommen, war die Diagnose schnell klar – schließlich hatte der 28-Jährige rote Striemen am ganzen Körper und litt unter hohem Fieber.

Um ein Haar soll Hanoman sogar an einem septischen Schock vorbeigeschrammt sein. Glücklicherweise bekam er über mehrere Tage Antibiotika verabreicht. Heute geht es ihm wieder gut.

Lesen Sie hier: Diese Hausmittel helfen Ihnen bei einem eingewachsenem Zehennagel.

Sepsis: Oft nicht erkannt und für Grippe gehalten

Dennoch warnen jetzt Mediziner wie Dr. Ron Daniels, Geschäftsführer der Organisation UK Sepsis Trust, plötzlich auftretende Symptome nicht zu missachten. "Wenn jemand eine Infektion hat und sich etwas nicht richtig anfühlt und wenn Sie sich so unwohl wie nie zuvor fühlen, müssen Sie sich darauf gefasst machen, dass es sich um eine Sepsis handelt", schließt Daniels.

Lesen Sie auch: Haben Sie das auf Ihrem Fingernagel - dann ab zum Arzt!

jp

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

Rubriklistenbild: © Facebook / Luke Hanoman (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare