Covid-19-Pandemie

Corona-Impfung bei Kindern: Impfstoff laut Studie sicher und wirksam

Eine kleines Kind unter drei Jahre alt wird in den Arm gespritzt (Symbolbild)
+
Auch für Kleinkinder soll ein Corona-Impfstoff verfügbar sein (Symbolbild)

Der Impfstoff gegen Corona des Herstellers BioNTech/Pfizer ist einer aktuellen Studie zufolge auch für fünf- bis elfjährige Kinder sicher und wirksam.

Berlin – Es dürfte die wohl derzeit schwerste Impf-Entscheidung aller Eltern werden: Das eigene Kind gegen Corona impfen lassen oder nicht? Ist die Impfung sicher? Eine aktuelle Studie sagt: Ja, das ist sie. Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat sich nach Angaben der beiden Unternehmen bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren als gut verträglich und wirksam erwiesen.

Wann der Impfstoff für Kinder verfügbar sein soll, lesen Sie bei 24vita.de.*

Der Corona-Impfstoff von BioNTech/Pfizer für Kinder dieser Altersgruppe soll aber nicht nur gut verträglich sein, sondern er ruft der Studie zufolge auch eine stabile Immunantwort hervor. Die Hersteller wollen nun die Daten der klinischen Studie so bald wie möglich der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA und der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA vorlegen. Das teilten sie in einer Pressemitteilung mit. „Wir freuen uns, für diese Gruppe von Schulkindern noch vor Beginn der Wintersaison Daten bei den Aufsichtsbehörden einreichen zu können“, sagte BioNTech-Chef Ugur Sahin.*24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare