1. come-on.de
  2. Leben
  3. Gesundheit

Omikron BA.5: Heiserkeit als neues Symptom bei der Corona-Variante?

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Husten, Schnupfen, Halsschmerzen: So kennt man die Symptome bei Covid-19. Ist auch Heiserkeit ein Hinweis auf eine Infektion mit Corona? 

Hamm - Für Heiserkeit gibt es viele Gründe: Zu laut gegrölt beim Konzert, empfindlich auf die Klimaanlage reagiert oder Anzeichen einer harmlosen Erkältung. Meistens machen wir uns also gar keine großen Gedanken, wenn die Stimme mal weg ist. Aber ist Heiserkeit nun auch ein Anzeichen für eine Infektion mit Corona? Tatsächlich häuft sich das Symptom bei der Variante Omikron BA.5.

Corona: Ist Heiserkeit in neues Symptom bei Omikron BA.5?

Generell bleibt es dabei: Zu den häufigsten Symptomen bei Omikron BA.5 zählen Halsschmerzen, Schnupfen und Husten. Das Portal praxisvita.de berichtet aber, dass auch Heiserkeit immer häufiger als Corona-Symptom zu beobachten ist. Mehr noch: Bei vielen Betroffenen tauchte es als erstes Krankheitszeichen auf.

Besonders bei Kindern ist Heiserkeit als Omikron-Symptom zu beobachten. Und zwar im Zusammenhang mit einer sogenannten Pseudokrupp-Erkrankung. Neben Heiserkeit treten dabei auch Atemnot, bellender Husten und pfeifende Geräusche beim Einatmen auf.

Sollte man ab sofort also direkt Panik bekommen, wenn man das Gefühl hat, heiser zu werden? Wie immer heißt es auch hier: Erstmal kühlen Kopf bewahren. Denn dass Heiserkeit als einziges Symptom auftaucht, ist äußerst unwahrscheinlich. Vielmehr wird es ein Symptom neben anderen Erkältungserscheinungen sein.

Corona: Sorgt Omikron BA.5 für Heiserkeit?

Wer neben Heiserkeit also auch Symptome wie Fieber, Hustern, Schnupfen oder Kopf- und Gliederschmerzen hat, sollte sich auf das Coronavirus testen und vorsichtshalber Kontakte vermeiden. Im Zweifelsfalls sollte man sich beim Hausarzt melden, um die Ursache der Heiserkeit abzuklären.

Aktuell gibt es eine Entspannung in der Corona-Situation. Die Sommerwelle ebbt deutlich ab. Dennoch ist schon der Herbst und Winter im Fokus. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat jüngst noch einmal seine Pläne für die kalte Jahreszeit erläutert.

Auch interessant

Kommentare