1. come-on.de
  2. Leben
  3. Genuss

In fünf Minuten fertig: So machen Sie Pizza in der Kaffeetasse

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne Tessin

Kleine Pizzabrötchen
Pizza ist ein herrlicher Genuss und dieses Rezept soll ganz einfach und schnell gemacht sein. (Symbolbild) © imago images / Panthermedia

Ihr Pizzahunger ist groß? Sie haben keine Lust oder Zeit, zum Italiener oder in den Supermarkt zu gehen? Machen Sie Pizza in der Kaffeetasse mit diesem Rezept.

US-Backexpertin überrascht mit Rezept für Pizza aus der Kaffeetasse

Die Backexpertin Gemma Stafford ist ein echter Profi und hat schon in Sternerestaurants gearbeitet. Auf ihrer Internetseite "Gemma's Bigger Bolder Baking" zeigt sie viele verschiedene Rezepte, die herkömmliche Koch- und Backmethoden gehörig durcheinanderbringen. Unter den Beiträgen findet sich auch ein Rezept für Pizza aus der Kaffeetasse.

Der Vorteil: Die Tassenpizza ist super schnell gemacht und Sie kennen alle Zutaten. Legen Sie los!

Video: Dieser Roboter schafft 300 Pizzen die Stunde

Das brauchen Sie für Pizza aus der Kaffeetasse

Zutaten für eine Portion:

Auch genial: Dieser Pizza-Trick wird Ihre Tiefkühlpizza zur echten Steinofenpizza erheben.

Mehr erfahren: Frau teilt genialen Pizza-Hack: So bekommen Sie drei Pizzen auf ein einziges Blech.

So bereiten Sie die Pizza in der Kaffeetasse zu

  1. Mischen Sie das Mehl in einer mikrowellengeeigneten Kaffeetasse mit dem Backpulver, dem Natron und dem Salz.
  2. Fügen Sie die Milch und das Öl hinzu und rühren Sie gut um. Ein paar Klümpchen sind in Ordnung.
  3. Verteilen Sie die Pizzasoße oder die passierten Tomaten auf dem entstandenen Teig.
  4. Verteilen Sie die Salami, die Kräuter und den Käse darauf.
  5. Stellen Sie die Tasse in die Mikrowelle und erhitzen Sie das Ganze auf voller Stufe, bis der Pizzateig aufgegangen ist und die Zutaten blubbern. Je nach Leistung Ihrer Mikrowelle und der Dicke und Größe der Kaffeetasse variiert die Backdauer. In der Regel sollten die Tassenpizza allerdings in zwei bis drei Minuten fertig sein.

Sie müssen die Pizza aus der Kaffeetasse direkt essen. Natürlich hat das Rezept wenig mit einer echten italienischen Pizza zu tun. Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie die Idee aber mal ausprobieren.

Lesen Sie auch: Mit diesem simplen Trick schmeckt (fast) jede Pizza besser.

ante

Auch interessant

Kommentare