1. come-on.de
  2. Leben
  3. Genuss

24 Jahre alter McDonald's-Burger aufgetaucht: So sieht er heute aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maria Dirschauer

Kommentare

Eine Frau bewahrte ein McDonald's Menü mit Hamburger und Pommes über 24 Jahre in einer Schachtel auf. Ein Video enthüllt, wie das Fast Food heute aussieht.

Auf der Video-Plattform TikTok* veröffentlichte die US-amerikanische Userin Aly Sherb kürzlich ein Video mit dem Titel „What happens when you leave a McDonald‘s hamburger in a bag for over 20 years?“ (zu deutsch: Was passiert, wenn man einen McDonald's Hamburger für mehr als 20 Jahre in einer Tüte lässt?).

Darin zu sehen ist ihre Großmutter, die einen alten Schuhkarton öffnet. Der Inhalt: ein Burger und eine Tüte Pommes von McDonald‘s – und zwar aus dem Jahr 1996! Die Großmutter hatte das Essen über all die Zeit darin aufbewahrt. Zum Beweis zeigt sie zuerst auf die Verpackung, auf der eine Werbung für NASCAR (US-amerikanischer Motorsportverband) aus demselben Jahr zu sehen ist.

Weiterlesen: McDonald‘s: Das ändert sich, wenn Sie „zum Mitnehmen“ bestellen

McDonald's-Burger ist bereits über 20 Jahren alt

Das Fast Food ist immer noch originalverpackt, so wie man auch heutzutage die Verpackungen von McDonald's kennt. Und dann kommt die große Enthüllung: Wie sehen Burger und Pommes frites nach all den Jahren aus?

Das überraschende Ergebnis: Weder die Pommes, noch der Hamburger sind verschimmelt, verfault oder sehen in irgendeiner Form so aus, als wären sie 24 Jahre aufbewahrt worden. Die Großmutter selbst kommentiert, dass die Pommes eher aussehen, als wären sie etwa einen Monat alt. Auch der Burger, ebenfalls noch originalverpackt, sieht für sein Alter noch völlig in Ordnung aus. Essen sollte man diese Produkte aber natürlich heute nicht mehr.

Experiment: McDonald's-Menü über 20 Jahre aufbewahrt

Es bleibt die Frage, warum Alys Großmutter für so lange Zeit den Burger und die Pommes in einem Schuhkarton gelagert hat. Die Auflösung ist lehrreich: Es war ein wissenschaftliches Experiment mit Schülern, denn die Oma war Lehrerin. Es ging um die Folgen von Konservierungsstoffen. Wie man sieht, haben diese die McDonald's-Produkte überaus lange konserviert und so vor Schimmel und Zersetzung bewahrt.

Es handelt sich also bei dem McDonald's-Schuhkarton um eine Zeitkapsel der etwas anderen Art. Das TikTok-Video von Aly Sherb wurde bis jetzt fast vier Millionen Mal aufgerufen. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: Sieben Burger-Tipps vom Profi: So basteln Sie sich den perfekten Burger

Auch interessant

Kommentare