1. come-on.de
  2. Leben
  3. Genuss

Schnelle Snack-Ideen für die Halloween-Party

Erstellt:

Von: Maria Dirschauer

Kommentare

Damit Ihre Halloween-Party zum vollen Erfolg wird, braucht es noch coole Snacks im Grusel-Look, die dennoch schmecken. Hier drei Ideen.

Bald ist er schon wieder da, der 31. Oktober, die Nacht der Untoten – Halloween. Sie planen eine Party mit vollem Programm? Dann darf das richtige Fingerfood* keinesfalls fehlen! Aber keine Sorge, wir haben uns auf blitzschnelle, einfache Rezepte beschränkt, denn mit Kostüm und gruseliger Dekoration ist man ja schon genug beschäftigt. Da will man nicht noch ewig für die Snacks in der Küche stehen. Mit unseren Ideen ist das Grusel-Büfett für Halloween ganz schnell fertig.

Gruseliges Rezept für Halloween: So einfach sind Mumien-Würstchen gemacht.

Snack-Ideen für Halloween: Monster-Frikadellen

Nichts für schwache Nerven! Von den sonst so köstlichen Buletten blicken einem an Halloween fiese Fratzen entgehen. Dazu müssen Sie lediglich zuerst Frikadellen braten nach Ihrem liebsten Rezept, ansonsten finden Sie hier ein schnelles Rezept inklusive Tipp, wie die Fleischpflanzerl extra knusprig werden. Und dann machen Sie aus den Frikadellen ganz einfach gruselige Monster wie folgt:

  1. Oliven mit Paprikafüllung halbieren. Je zwei halbierte Oliven als Augen mit etwas Senf auf den Frikadellen festkleben.
  2. Aus Pinienkernen Zähne in die Frikadellen drücken.
  3. Dann richten Sie die Buletten mit Salatblättern auf einer Platte an und servieren reichlich Ketchup dazu – für den besonders gruseligen, blutigen Effekt.

Rezept für die Halloween-Party: Spinnen aus Spaghetti und Würstchen

Gruselige Spinnen zum Verschlingen.
Gruselige Spinnen zum Verschlingen. © Daniel Reiter/Imago

Diese Spinnen kann man sich schmecken lassen: Ein Körper aus Würstchen und lange Beine aus Spaghetti. So geht‘s:

Auch lecker: Warum der DDR-Klassiker Mooskuchen auch perfekt für die Halloween-Party ist.*

Was Süßes fürs Halloween-Büfett: Bananen-Geister

Bananengeister sind super simpel gemacht.
Bananengeister sind super simpel gemacht. © Daniel Reiter/Imago

Diese Snack-Idee ist eigentlich nicht mal ein Rezept, so einfach ist es. Schälen und halbieren Sie einige Bananen, und beträufeln Sie sie mit Zitronensaft. Schmelzen Sie Kuvertüre im Wasserbad, füllen Sie diese in einen Spritzbeutel und verzieren Sie die Bananen-Geister nach Belieben mit Augen, Mund und Nase. Wer es etwas aufwendiger und süßer mag, kann die Bananenhälften auch erst komplett mit weißer Kuvertüre überziehen und trocknen lassen, bevor die Gesichter draufkommen. Guten Appetit und viel Spaß bei der Halloween-Party! (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare