Lecker und gesund

Bananen mit braunen Flecken: So gut sind sie für die Gesundheit

Zu sehen sind Bananen auf hellem Holz-Untergrund. Oben zwei reife Bananen mit brauner Schale, unten zwei Bananen mit hellgelber Schale. (Symbolbild)
+
Wer die Wahl hat, sollte zur braunen Banane greifen (Symbolbild).

Bananen bekommen schnell braune Stellen. Viele werfen sie dann weg, denn appetitlich sieht das nicht aus. Dabei sind gerade diese Bananen eigentlich reif und sehr gesund.

München – Bananen sind ein leckerer Snack für zwischendurch und sie schmecken gut im Frühstück. Ein entscheidender Vorteil ist ihre Schale, denn die schützt die Banane vor Beschädigungen und dient als praktische Hülle für den Transport. Doch oft bekommen Bananen innen oder auch schon außen braune Flecken. Schädlich sind die nicht, ganz im Gegenteil.

Die Erfahrung lehrt uns normalerweise: Alles, was braune Flecken hat, zu weich wird oder eine seltsame Konsistenz annimmt, sollte man nicht mehr essen. Schnell werden Lebensmittel schimmelig oder sind Opfer von Fruchtfliegen und ihren Verwandten geworden. Bei der Banane verhält es sich ein wenig anders, hier ist Braun sogar gut. Denn Bananen mit braunen Flecken sind eigentlich erst richtig reif. Daneben sind Bananen mit braunen Stellen gut für die Gesundheit. Sie helfen entgegen dem alten Irrglauben bei Verstopfung, bei Sodbrennen und mehr. Zudem entdeckte eine Studie einen weiteren Vorteil brauner Bananen*, wie 24garten.de* berichtet. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare