Seit 30 Jahren selbe Zahlenkombi

Mann kassiert bei Lotto zweimal die Million - wegen dieses "Fehlers"

Auf die richtige Zahlenkombinationen kommt es an. (Symbolbild)
+
Auf die richtige Zahlenkombinationen kommt es an. (Symbolbild)

Der Lottospieler setzte auf seine bewährte Zahlenkombi - wie es zu dem unglaublichen Gewinn gekommen ist.

  • Ein Mann in den USA setzte seit 30 Jahren auf die selbe Zahlenkomination.
  • Im März gewann er beim Lottospielen gleich zwei Mal den Jackpot.
  • Die "Coloardo Lottery" machte die Geschichte des Siegers öffentlich.

Mann gewinnt beim Lottospielen zwei Mal Jackpot

Ein Mann im Bundesstaat Colorado soll beim Lottospielen* im März gleich zweimal eine Million gewonnen haben. Über die unglaubliche Geschichte berichtete das Portal derwesten.de unter Berufung auf die "Colorado Lottery". Demnach gewann der Lotto-Spieler Joe B. in dem Zeitraum gleich zwei Mal den Jackpot, also jeweils eine Million Dollar - und das am selben Tag.

Lesen Sie hier: Frau gewinnt fast fünf Millionen im Lotto - es endet tragisch

Lotto: Mann setzt seit 30 Jahren auf selbe Zahlenkombi

Pikantes Detail: Joe B. spiele schon seit 30 Jahren mit derselben Zahlenkombination. Auch am Morgen des 25. März füllte er demnach mehrere Felder eines Lottoscheins der Lotterie 'Powerball' aus - und vertraute auf seine übliche Zahlenkombi 5-9-27-39-42. Am Abend des selben Tages setzte er erneut auf diese Nummern, heißt es in dem Bericht - sie habe ihm schließlich den Gewinn gebracht.

Lesen Sie hier: Frau (23) gewinnt über eine Million im Lotto - es endet herzzerreißend

Bericht über Lottosieger: "Fehler" verhalf ihm zum Gewinn

Für den Glückspilz hat es sich also (doppelt) ausgezahlt, dass er beim Lottospielen* auf dieselben Zahlen setzte. "Im Nachhinein die richtige Entscheidung, doch eigentlich nicht besonders klug", heißt es in dem Bericht auch. "Denn wenn er andere Zahlen gespielt hätte, hätte er die Siegwahrscheinlichkeit zumindest ein klein wenig erhöht."

Dank dieses "Fehlers" gewann er nun also gleich zwei Mal den Jackpot. Es ist und bleibt ein Glücksspiel.

Video: Macht Geld glücklich? Das sagen die SKL-Millionäre

Auch interessant: Schon vor 67 in Rente? Mit diesen Tricks sahnen Sie richtig ab

ahu

"Gut und günstig": Diese zehn Marken lieben die Deutschen - doch Sieger ist nicht Aldi

Platz 10: Ikea - Ob Billy-Regal oder Pax-Kleiderschrank: Viele Deutsche verbringen ganze Samstage mit ihrer Familie in der schwedischen Möbelhaus-Kette, die für ihre günstigen Preise bekannt ist. Kein Wunder also, dass der Einrichtungskonzern es 2019 unter die Preis-Leistungs-Sieger geschafft hat.
Platz 9: Amazon - Der Online-Versandriese wächst und wächst - trotz umstrittener Mitarbeiterpraktiken. In der Untersuchung konnte er auf einer Skala von -100 bis +100 Punkte 44,2 Punkte abstauben. Zwar ist er im Vergleich zum Vorjahr abgestiegen (damals belegte Amazon Platz sechs im Ranking), dennoch hält er sich immer noch hartnäckig in der Top 10.
Platz 8: C&A - Neben H&M ist die deutsche Modekette einer der Lieblinge der Deutschen in Sachen Fashion. Allerdings musste der Konzern ebenfalls Punkte einbüßen - und bekam 2019 "nur" 44,8 Punkte.
Platz 7: Rossmann - Die deutsche Drogeriemarktkette hält sich standhaft gegenüber der Konkurrenz von dm und Müller. Dieses Jahr landete sie mit 45,8 Punkten auf Rang sieben.
"Gut und günstig": Diese zehn Marken lieben die Deutschen - doch Sieger ist nicht Aldi

*tz. de und merkur.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare