"Idol von Pomos"

2-Euro-Münze: Besitzt sie dieses uralte, mystische Symbol? Dann sind 60.000 Euro drin

+
Eine 2-Euro-Münze mit uraltem, mystischem Symbol? Kein Wunder, dass diese auf eBay gerade für Furore sorgt. (Symbolbild)

Eine neue 2-Euro-Münze sorgt gerade auf eBay für Furore: Schließlich verfügt sie nicht nur über eine besondere Fehlprägung, sondern auch über ein uraltes, mystisches Symbol.

2-Euro-Münzen gibt es wie Sand am Meer. Doch diese hier haben wohl nur wenige bis jetzt zu Gesicht bekommen. Kein Wunder, stammt das Geldstück, das gerade auf eBay zu bewundern ist, aus Zypern. Wie der Verkäufer an dieses seltene Stück wohl gelangt ist?

2-Euro-Münze aus Zypern: Keine Fehlprägung - aber uraltes, mystisches Motiv?

Jedenfalls weist es ihm zufolge nicht nur ein spannendes Motiv, sondern auch sehr viele Fehlprägungen auf. So hat es unzählige Kerben an Beinen, Füßen und Nase. Zudem soll die Pille, also der Münzkern, zum Münzring dezentriert sein, was angeblich auf eine Spiegelei-Fehlprägung schließen lassen soll. Doch wer die Bilder genauer anschaut, bemerkt schnell: Dabei handelt es sich bei ersterem um herkömmliche Gebrauchsspuren und bei letzterem ist die Pille genauso platziert wie es üblich ist.

Auch interessant: Besitzen Sie diese 2-Euro-Münze? Dann könnten Ihnen 54.000 Euro winken.

Fehlprägungen? Fehlanzeige! Doch was viel interessanter ist: Bei der 2-Euro-Münze soll es sich um eine Sondermünze bzw. eine "Umlaufmünze von 2008-2009" handeln. Auch das Motiv fällt auf: So zeigt es ein uraltes, mystisches Symbol - das "Idol von Pomos", ein "Fruchtbarkeitssymbol, wahrscheinlich eine Frau, vermutlich 5.000 Jahre alt!", will der Verkäufer wissen. Für das gute Stück verlangt er deshalb satte 60.000 Euro!

Erfahren Sie hier: Hat Ihre 2-Euro-Münze diese historischen Merkmale? Dann kassieren Sie 190.000 Euro.

60.000 Euro für das "Idol von Pomos": Doch wie selten ist es wirklich?

Und tatsächlich stellt es eine weibliche Figur mit ausgebreiteten Armen und angewinkelten Beinen dar, die wiederum ein identisches Idol um den Hals trägt. Mehrere Exemplare wurden in der Nähe des Dorfes gefunden und zeugen wohl von einer längst vergangenen Kultur auf Zypern. Das Pikante daran: Dieses Motiv wurde deshalb auf alle zyprischen 1-und 2-Euro-Münzen geprägt. Und damit ist das Geldstück auch kein seltener Schatz mehr …

Lesen Sie auch: Hat Ihre Euromünze diesen Fehler? Dann verkaufen Sie sie besser nicht auf eBay.

jp

Das Geld vor dem Euro: Kennen Sie diese EU-Währungen noch?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare