So sieht sie wirklich aus

Xbox Series X: Video von Konsole und Controller – So sehen sie in Echt aus

xbox series X release 10 November 2020 Preis 499 Euro Vorbestellen 22 september microsoft
+
Xbox Series X: Preis, Release und Vorbestellung offiziell – Microsoft kommt Sony zuvor

Schon seit Längerem sind Aussehen und Design der Xbox Series X bekannt. Nun haben erste Magazine die Konsole und den Controller persönlich unter die Lupe genommen.

Redmond, USA Eigentlich ist alles zu der Xbox Series X* bekannt. Das Aussehen, Design und der Preis wurden alle bereits von Microsoft* offiziell bestätigt. Letztens ging auch die Vorbestellungsphase der Xbox Series X und Xbox Series S los. Die Xbox Series X ist bereits ausverkauft. Nun hat das amerikanische Technikportal The Verge einen genaueren Blick auf die Konsole, den Controller und einer externen Speicherkarte werfen können. Sie zeigen, wie die Xbox Series X und das Zubehör in Echt aussehen.

Die hauptsächlichen Neuerungen des Controllers sind jedoch, der USB-C-Anschluss und der Share-Knopf. Wenn man wirklich die Vorteile, des USB-C Anschlusses ausnutzen möchte, so muss man sich separat ein Xbox Spiel- und Ladekit für 25 Dollar kaufen. Das liegt an der AA-Batterie, die Microsoft eingebaut hat. Der Share-Knopf des Controllers erlaubt es den Spielern ihre Spielmomente mit einem einfachen Knopfdruck hochzuladen. So kann man seine Momente direkt von der Xbox Series X oder der Xbox Smartphone-App teilen.

Bei Ingame.de* kann man nachschauen, wie die Xbox Series X wirklich aussieht*, denn es gibt ein neues Video zur Konsole und dem Controller. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare