Hartes Urteil

Vanguard: Spiel fördert Anfänger zu sehr – CoD-Experte spricht sich gegen Kauf aus

Call of Duty Vanguard
+
Call of Duty Vanguard

Die Open Beta von Vanguard läuft noch fleißig. Ein CoD-Experte spricht allerdings schon jetzt ein hartes Urteil aus. Er rät klar vom Kauf des Shooters ab.

Santa Monica, Kalifornien – Call of Duty*-Fans können den Release des neuen Teils ihrer Lieblingsreihe kaum abwarten. Tatsächlich deutet momentan auch vieles darauf hin, dass Vanguard* ein Erfolg sein wird. Nach den letzten Monaten dürfte das für Activision*, die sich noch immer mit Skandalen plagen müssen, zumindest ein Lichtblick sein. Ein CoD-Experte warnt nun allerdings davor, Vanguard vorzubestellen oder zum Release zu kaufen. Seiner Meinung nach sei das Spiel zu sehr für Noobs gemacht.
ingame.de* verrät, warum ein CoD-Experte von Kauf von Vanguard abrät.

Bei Fans kommt die Beta gut an. Für viele Fans kann das neue CoD gar nicht früh genug kommen. Die Tatsache, dass Sledgehammer Games schon während der Beta von Vanguard an Problemen schraubt, ist für viele ein extrem gutes Zeichen. Das Entwicklerstudio steht über Twitter im ständigen Kontakt mit den Fans und kommuniziert offen über viele Probleme. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare