1. come-on.de
  2. Leben
  3. Games

PS5: Playstation-Plus-Nutzer bekommen zum Start 18 PS4-Spiele geschenkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Hat seine packende Geschichte Amy Hennig zu verdanken: „Uncharted“-Frontmann Nathan Drake. Für Teil 4 hat die bekannte Games-Autorin aber nicht mehr in die Tasten gehauen, stattdessen war „The Last of Us“-Schöpfer Neil Druckmann an der Reihe.
„Uncharted 4“ erhalten Playstation-Plus-Nutzer kostenlos für die PS5. © Naughty Dog / Sony

Wer eine Playstation 5 kauft und Abonnent von Playstation Plus ist, erhält eine ganze Reihe an PS4-Spielen kostenlos. Mit dabei sind auch starke Exklusivtitel wie „Uncharted 4“ oder „God of War“.

Ein Argument gegen einen Kauf der Playstation 5 direkt zum Launch* ist, dass es noch keine wirklich starken Next-Gen-Titel zum Release der Konsole geben wird. Das Must-Have-Spiel für die PS5 wird für die meisten daher zunächst „Spider-Man: Miles Morales“ sein. Immerhin lassen sich dank der Rückwärtskompatibilität auch PS4-Games starten. Für viele wird daher wohl auch „Cyberpunk 2077“ das Spiel der Wahl sein, dass sie auf der PS5 zuerst spielen werden - das Next-Gen-Upgrade dafür erscheint aber erst 2021.

Damit frischgebackene PS5-Besitzer noch mehr Inhalte zum Release bekommen, hat sich Sony noch etwas anderes einfallen lassen. Mitglieder von Playstation Plus erhalten nämlich Zugriff auf zahlreiche PS4-Spiele - und zwar kostenlos.

Playstation Plus Collection: Diese Spiele bekommen PS-Plus-User für die PS5 geschenkt

Insgesamt 18 Titel beinhaltet die sogenannte „Playstation Plus Collection“. Diese stehen PS-Plus-Nutzern gratis als Download zur Verfügung. Viele davon werden eingefleischte Playstation-Fans zwar ohnehin schon in ihrer Sammlung haben, dennoch ist sicherlich die ein oder andere Perle dabei, die sie noch nicht gespielt haben. Folgende PS4-Titel können PS-Plus-User sich für die PS5 kostenlos herunterladen und zum Release spielen:

Lesen Sie auch: PS5 Launch-Titel: Diese Spiele sind zum Release erhältlich.

PS5: Lassen sich digital gekaufte PS4-Spiele übertragen?

In Sachen Abwärtskompatibilität der PS5 sind einige Dinge zu beachten. Prinzipiell ist es auf der Next-Gen-Playstation möglich, PS4-Spiele zu spielen - laut Sony gilt das für über 4.000 Titel. Viele der oben aufgelisteten Games waren bereits mal kostenlos über PS Plus erhältlich (übrigens: Auch die neuen Gratis-Games für Oktober stehen nun fest; via ingame.de*). Da stellt sich die Frage, wie sich digital erworbene Spiele auf die PS5 übertragen lassen. Grund zur Sorge besteht nicht: Wer sich mit seinem bestehenden PSN-Konto anmeldet, soll auch auf die digitale Spiele-Bibliothek der PS4 zugreifen können. (ök) *tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Wird die PS5 zum Release in Geschäften erhältlich sein? und PS Plus: Oktober 2020 – Gratis-Games für die PS4 von Sony inklusive Vampir-Spiel*

Auch interessant

Kommentare