Next-Gen

PS5: Das sind die offiziellen Hardware-Specs der Playstation 5

+
Wie gut ist die Hardware der PS5?

Erwartet wurde, dass Sony die PS5 zeigt. Stattdessen haben Spieler etwas anderes bestätigt bekommen. Fans sind von Livestream enttäuscht.

  • Sony stellt in einem Livestream einige der Hardware-Daten der PS5* vor.
  • Große Unterschiede zur Xbox Series X gibt es kaum.
  • Fans zeigen sich enttäuscht, weil die PS5 immer noch nicht gezeigt wurde.

Über Wochen kochte die Gerüchteküche und dann ganz überraschend: Sony hat am 18. März 2020 die Hardware-Daten der PS5 der Öffentlichkeit gezeigt. Statt eines großen Events in New York wurde es ein Livestream auf Youtube. Zu sehen bekamen die Fans immer noch keine fertige Konsole. Stattdessen gab es einen Vortrag über die Hardware - Fans fanden den Livestream zum Einschlafen. Die Konsole selbst wurde nicht gezeigt.

PS5: Sonys Konsole mit ähnlichen Hardware-Daten wie Konkurrent Microsoft

Lead System Architect Mark Cerny stellte die PS5-Hardware-Daten live im Internet vor und was sich Sony bei der Entwicklung gedacht hat. Die Fans hatten sich erhofft endlich die Playstation 5 zu sehen und Preis sowie Release-Datum zu erfahren. Dazu äußerte sich Sony aber überhaupt nicht. "Hört sich nach einer Gute-Nacht-Geschichte an", war noch einer der freundlichen Kommentare, während des Livestreams auf Youtube.

Wir haben dennoch die wichtigsten Informationen zur Playstation 5 zusammengefasst. Laut Cerny bekommt die Playstation 5 eine Custom SSD mit 825 GB Speicher - bislang ging man von mindestens 1 TB aus, so wie es bei der Xbox Series X* der Fall ist. Dafür soll diese so schnell sein, dass Ladezeiten der Vergangenheit angehören könnten. Per USB lassen sich externe Festplatten an der PS5 anschließen.

An Arbeitsspeicher gibt es in der PS5 16 GB GDDR6 RAM. Die Leistung der CPU von AMD liegt bei 3,5 GHz. Bei der GPU scheint die PS5 schwächer zu sein als die Xbox Series X. Statt 12 TFLOPs wie bei der Microsoft-Konsole hat die Playstation 10,3 TFLOPs bei 2,24 GHz Leistung. Was die PS5 von Sony alles kann, erfahren Sie auch auf ingame.de*.

Informationen zu Spielen für den PS5 gab Cerny nicht. Er bestätigte lediglich, dass die Playstation 5 abwärtskompatibel zu Spielen der PS4 sein wird. Wie es mit Games der älteren Konsolen aussieht, ist weiterhin unbekannt.

Ebenfalls spannend: Experte befürchtet - PS5 und Xbox Series X kommen eventuell erst 2021.

PS5: Das sind die Hardware-Spezifikationen

Prozessor:

AMD 8x Zen 2 Cores mit 3,5 GHz (3,6 GHz mit SMT)

GPU:

10,3 TFLOPs, -362 CUs mit 2,23 GHz

Arbeitsspeicher:

16 GB GDDR6

Festplatte:

825 GB Custom SSD

externer Speicher:

USB HDD Support

Laufwerk:

4K UHD Blu-ray

Auch interessant: Spiele der PS5 - Diese Games erscheinen für die Playstation 5.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare