PlayStation 5

PS5: Von wegen eine Konsole pro Kunde – Käufer prahlen mit ganzen Stapeln

Einige Händler könnten bald eine Playstation 5 anbieten.
+
Einige Händler könnten bald eine Playstation 5 anbieten.

Da die Kontingente der PlayStation 5 stark begrenzt sind, soll jeder Kunde eigentlich nur eine Konsole kaufen können. In Wahrheit sieht das aber anders aus.

Seit dem letzten November ist die PlayStation 5* im Handel, allerdings ist sie die meiste Zeit ausverkauft. Bei Portalen wie eBay oder Amazon bieten einige private Händler die Konsole an, jedoch zu absoluten Wucherpreisen von teilweise sogar über 1.000 Euro. Um der hohen Nachfrage standzuhalten, verkaufen die offiziellen Partner-Händler von Sony jeweils nur eine einzige PS5 pro Kunde – zumindest ist das die Ansage. In der Realität scheint dies nicht ganz so zu funktionieren, wie vorgesehen.

PS5: Einige kaufen gleich mehrere Konsolen, andere gehen komplett leer aus

Das Branchen-Portal GamesWirtschaft wollte über Twitter wissen, wer sich mehr als eine PS5 beim selben Onlineshop kaufen konnte. Dabei stellte sich heraus, dass es wohl eine größere Anzahl an Kunden geschafft hat, gleich mehrere Konsolen abzustauben. Einige von ihnen beweisen das auch mit Bildern, wie folgender Post zeigt:

Auch wenn man es nicht jedem Käufer unterstellen kann, viele von ihnen beabsichtigen die Konsolen zu einem teureren Preis weiterzuverkaufen. Dementsprechend wütend reagieren diejenigen, die komplett leer ausgehen. „Wäre es nicht rücksichtsvoller, sich mit EINER PS5 zufriedenzugeben, statt die 5./6./7…. zu kaufen, während andere (wie ich) verzweifeln und gar keine bekommen???“, schreibt zum Beispiel ein Twitter-Nutzer. Auch GamesWirtschaft urteilt daher: „Ja, das Interesse an einer fairen Verteilung ist vergleichsweise gering ausgeprägt.“

Lesen Sie auch: PS5: Nächstes Jahr keine Knappheit mehr? Sony sagt Rekordjahr voraus.

PS5-Kauf: Scalper sind nach wie vor ein Problem

Für Kunden ist es natürlich frustrierend, wenn Scalper mit Hilfe von Bots alle Onlineshops abgrasen und sobald eine PS5 verfügbar wird, diese anderen vor der Nase wegschnappen. Umgehen ließe sich dies womöglich mit Wartelisten für registrierte Kunden, allerdings gibt es diese nirgends.

Eine Hilfestellung bietet zum Beispiel der PS5 Bot, der per Push-Mitteilung benachrichtigt, sobald die PS5 bei einem Händler verfügbar ist. Wer dann schnell ist, erhöht seine Chancen, die Konsole zu ergattern. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: PS5 vs. Xbox Series X: Bericht deckt auf, welche Konsole bislang erfolgreicher ist.

„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Hitman 3
Artwork zu „Zelda: Skyward Sword HD“.
Far Cry 6 Giancarlo Esposito Cover Kind
Hätte Ende des Jahres den vermeintlichen Siegeszug der neuen Xbox-Konsole anführen sollen: der Master Chief aus "Halo Infinite".
„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare