Sonys Next-Gen-Konsole

PS5: Ansturm auf Konsolen im Ladengeschäft endet im Chaos – Polizei muss einschreiten

PS5 Playstation 5 Sony
+
Bis man Menschen mit PS5-Kartons durch die Einkaufspassagen spazieren sieht, wird es wohl noch eine Weile dauern.

Die PS5 ist aktuell nur online bestellbar. Ein Händler in Japan hatte die Konsole auch im Ladengeschäft ausgestellt – ein schlimmer Fehler.

Seit November 2020 ist die Playstation 5* erhältlich. In weiser Voraussicht haben die meisten Händler sie nur in ihren Online-Shops* angeboten, um einen Ansturm der Kunden zu vermeiden. Die Kontingente sind weltweit noch immer sehr gering, weshalb ein Verkauf in den Ladengeschäften auch jetzt keine gute Idee wäre – auch angesichts der Coronavirus-Pandemie. Ein großer japanischer Händler hat das alles jedoch ignoriert und damit einen riesigen Ansturm auf die PS5 ausgelöst, wie auch die Kollegen von ingame.de berichten.

PS5-Verkauf in Japan endet im Chaos

Der Multimedia-Markt Yodobashi Camera Megastore zählt zu den größten Elektronik-Fachmärkten Japans. Dieser befindet sich in Akihabara – einem kultigen Stadtteil Tokios, der für Technik und Games bekannt ist. Der Händler warb für 300 PS5-Konsolen, die nach dem „first come, first serve“-Prinzip verkauft werden sollten – ohne jegliche Anmeldung.

Es kam wie es kommen musste: Hunderte Menschen stürmten gleichzeitig ins Geschäft, in der Hoffnung eine PS5 kaufen zu können. Für die Megastore- Mitarbeiter war es schlicht unmöglich, die Kontrolle über die Situation zu bewahren. Auf Twitter haben Nutzer Videos geteilt, die das Ausmaß des Chaos zeigen.

Hunderte Menschen wollten sich die Chance nicht entgehen lassen, eine PS5 zu kaufen.

Lesen Sie auch: Wann ist die Playstation 5 in Deutschland wieder bestellbar?

PS5-Verkaufschaos: Polizei muss einschreiten

Die missglückte Verkaufsaktion musste schließlich von der Polizei beendet werden. Besonders problematisch an dieser Sache ist die Tatsache, dass Japan aktuell einen Notstand für Tokio ausgerufen hat, weil die Zahl der Corona-Fälle dort landesweit am höchsten sind.

Hierzulande wird die PS5 weiterhin nur online erhältlich sein. Der Vorfall in Akihabara hat uns nochmal vor Augen geführt, wieso das eine gute Entscheidung ist. Für Playstation-Fans gilt auch im Jahr 2021, Geduld zu bewahren, da es weiterhin schwierig sein wird, eine zu erhalten. Mit den geringen Kontingenten könnte auch die Knappheit eine Hardware-Komponente etwas zu tun haben. (ök) *tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: PS5: Kind bemalt brandneue Playstation – ein echtes „Kunstwerk“ für den Besitzer.

„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Hitman 3
Artwork zu „Zelda: Skyward Sword HD“.
Far Cry 6 Giancarlo Esposito Cover Kind
Hätte Ende des Jahres den vermeintlichen Siegeszug der neuen Xbox-Konsole anführen sollen: der Master Chief aus "Halo Infinite".
„Halo: Infinite“, „Far Cry 6“, „Zelda“ & Co.: Diese Game-Highlights erscheinen 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare